Algerien verurteilt Selbstmordanschlag in Tunis

Algier, Okt 30–Algerien am Dienstag verurteilte den Angriff auf eine Polizeistreife in der tunesischen Hauptstadt.

Algerische ausländische Ministeriums-Sprecher Abdelaziz Benali Cherif sagte in einer Erklärung, dass Algerien verurteilt Selbstmordanschlag, die eine tunesischen Polizei-Patrouille in der Innenstadt von Tunis am Montag ausgerichtet.

Cherif erweitert tiefstes Beileid an die Familien der Opfer und wünschte den verletzten eine baldige Genesung Bekräftigung „uneingeschränkte Solidarität und ständige Unterstützung der brüderlichen Regierung und Menschen von Tunesien im Angesicht dieses abscheulichen Übel.“

Er äußerte auch „Algeriens Vertrauen, dass eine starke Tunesien mit ihren Institutionen und ihren Zusammenhalt seiner Bevölkerung in der Lage sich der Herausforderung ist zu begegnen und Terrorismus zu beseitigen.“

Am Montag sprengte eine 30 Jahre alte Frau sich in der Nähe eine Polizeistreife an der Avenue Bourguiba mit einer explosiven Gürtel verletzen 20 Personen, darunter 15 Wachleute, nach tunesischen Innenministeriums.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares