Alec Baldwin verhaftet, wegen Körperverletzung und Belästigung in New York City angeklagt.

Polizei in New York hat Alec Baldwin wegen Körperverletzung und Belästigung angeklagt, nachdem er sich über einen Parkplatz vor seinem Haus geprügelt hat, berichtete die Associated Press.

Der Schauspieler, 60, soll den Fahrer eines schwarzen Saab, 49, getroffen haben, der nach dem Vorfall mit Kiefer- und Nackenverletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Polizei sagte, dass Baldwin versuchte, in einem Punkt zu parken, den ein Familienmitglied für ihn gespeichert hatte, als der Saab-Fahrer in den Raum zog. Die Männer begannen, sich gegenseitig zu schubsen, bevor Baldwin angeblich den Saab-Fahrer getroffen haben soll.

Eine Menge Reporter begrüßte Baldwin, als die Polizei ihn etwa zwei Stunden nach dem Ereignis aus einem Revier im Greenwich Village der Stadt entließ. Der Schauspieler wird vor Gericht erscheinen 26. November, berichtete die AP.

Tweets vom Konto der Hilaria and Alec Baldwin Foundation – die offenbar vom Schauspieler stammen – weisen die Behauptung zurück, dass er den Saab-Fahrer geschlagen hat.

„Normalerweise würde ich zu etwas so unerhört Falschem wie der heutigen Geschichte nichts sagen. Die Behauptung, dass ich jemanden über einen Parkplatz geschlagen habe, ist jedoch falsch. Ich wollte auf die Aufzeichnung gehen und so viel sagen“, heißt es in dem Tweets. „Ich weiß, dass es zu einem Sport geworden ist, Menschen mit so vielen negativen Anschuldigungen und diffamierenden Behauptungen wie möglich zu markieren, um Clickbait-Unterhaltung zu betreiben.

„Glücklicherweise macht es die Aussagen nicht wahr, egal wie die Echos widerhallen.“

Das ist nicht Baldwins erster Kontakt mit dem Gesetz. Der ehemalige Star der Sitcom 30 Rock und aktuelle Star des Match Game wurde 2014 verhaftet, weil er auf einer Einbahnstraße in New York City falsch radelt. 1995 soll er in Los Angeles einen Paparazzo angegriffen haben, berichtete die AP.

Der Schauspieler ist bekannt für seine Saturday Night Live-Impressionen von US-Präsident Donald Trump. Seit kurzem moderiert er die Alec Baldwin Show auf ABC.

Im Oktober forderte Baldwin einen „geordneten und formellen“ Umsturz der Regierung bei den bevorstehenden Zwischenwahlen. Ein standhafter Kritiker der Trump-Administration, sagte er dem Publikum der New Hampshire Democratic Party’s jährlichen Herbst Fundraising-Dinner: „Es gibt einen kleinen Kader von Menschen, die derzeit an der Macht sind und darauf aus sind, eine bösartige Einwanderungspolitik fortzusetzen, die dieses Land für die Anklage der Weltgemeinschaft wegen Menschenrechtsverletzungen vorbereitet hat.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares