Ältere Passagiere sterben, nachdem sie vom Kreuzfahrtschiff auf rauen“ Meeren gefallen sind.

Ein Passagier an Bord eines Kreuzfahrtschiffes der Holland America Line ist gestorben, nachdem er von einer zarten Plattform ins Meer gefallen ist. Die 70-jährige Frau starb am 7. November um 13.30 Uhr Ortszeit, nachdem sie an Bord zurückgezogen wurde, schrieb Holland America Line in einer an Newsweek gesendeten Erklärung.

Die Frau war noch bei Bewusstsein, als sie aus dem Wasser vor Avatiu, Rarotonga, auf den Cookinseln gezogen wurde. „Sie verlor dann auf der Plattform das Bewusstsein und konnte vom medizinischen Personal vor Ort nicht wiederbelebt werden“, berichtete die Kreuzfahrtgesellschaft.

„Die Behörden wurden benachrichtigt und die Berater des Betreuungsteams des Unternehmens unterstützten ihre Familie und andere Gäste in dieser schwierigen Zeit“, lautete die Erklärung. „Wir sind traurig über dieses Ereignis, und unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie.“

Das Maasdam-Schiff der Holland America Line war zehn Tage vor einer zweiwöchigen Kreuzfahrt durch Französisch-Polynesien. Ein Sprecher des Unternehmens sagte Newsweek, der Grund für den Sturz der Frau sei derzeit unbekannt.

Ein anonymer Passagier sagte Cruise Law News, dass das Wetter ein Faktor für den Vorfall gewesen sein könnte. „Die Meere waren sehr rau und es war fraglich, ob wir überhaupt hätten ausschreiben sollen“, sagte der Fahrgast dem Auslass. Ein Tender ist ein kleineres Boot, das oft zum Transport von Personen und Gütern zwischen Kreuzfahrtschiffen und dem Ufer verwendet wird.

In weiteren maritimen Nachrichten hat ein technischer Fehler kürzlich dazu geführt, dass ein Kreuzfahrtschiff von Seite zu Seite kippt. Die Passagiere an Bord berichteten von einem „Chaos“ auf dem Schiff der Carnival Cruise Line, das aus Floridas Port Canaveral anreiste.

„Ich habe mir nichts dabei gedacht, da es nicht ungewöhnlich ist, dass Schiffe hin und her rocken“, sagte Passagier David Crews gegenüber WKMG-TV (News 6). „Aber es hat nicht zurückgeworfen. Es lehnte sich weiter an. Teller und Besteck begannen von den Tischen zu rutschen. Die Tische selbst begannen zu rutschen. Gläser und Teller fingen an zu fallen und zu zerbrechen. An diesem Punkt war es reines Chaos. Schreie. Weint. Panik.“

Ein königlich karibisches Kreuzfahrtschiff musste kürzlich einen Notstopp einlegen, nachdem es anfing, Wasser zu nehmen. Passagier Paul Edwards sagte The Express: „Wir haben gestern Abend raues Meer erlebt, und dann in den frühen Morgenstunden gestern Abend haben wir einen Knall gehört….

„Uns wurde gesagt, dass es einen kleinen technischen Fehler an den Stabilisatoren gab, und wir mussten 24 Stunden lang im Hafen von Vigo, Spanien, anlegen, während sie es reparierten. Aber es war ein großes Problem und wir waren auf einem Schiff, Hunderte von Meilen von Land entfernt, das sich auf dem Wasser befand.“

Im Oktober tauchten Nachrichten auf, dass ein Mann auf einem Kreuzfahrtschiff gestorben war, nachdem er während seiner Junggesellenparty einen Sturz erlitten hatte. Der in Florida lebende Christopher McGrory starb, nachdem er von dem Schiff, das von Port of Palm Beach nach Freeport auf den Bahamas reiste, in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden war.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares