„90 Tage Verlobter“: Eine Timeline von Ashley und Natalies angespannter Freundschaft und durchgesickertem Drama.

Der 90-Tage-Fiancé-Star Ashley Martson hat am Sonntag mit Freundin Natalie die Schnur durchgeschnitten, aber ihre angespannte Freundschaft tauchte in einer Reihe von jetzt gelöschten Instagram-Posts wieder auf. Ashley wollte Informationen aus ihrer eigenen Vergangenheit enthüllen, bevor Natalie sie durchsickern lassen konnte, wie sie in einem von Ashley veröffentlichten Text behauptete.

Ashley hat die Texte ursprünglich am Montag auf ihrem Instagram veröffentlicht, obwohl der Beitrag gelöscht wurde. John Yates hat auch einen Screenshot der Unterhaltung in sein eigenes Instagram hochgeladen. Sein Beitrag wurde nicht gelöscht. Ein Foto von Ashley mit einem blauen Auge und gequetschtem Wangenknochen ist in einem Text von Natalie zu sehen. In der Bildunterschrift erklärte Ashley, dass Natalie die Informationen über Ashleys missbräuchlichen Ex-Fiancé durchsickern lassen wolle.

„Es ist ein Foto von mir, nachdem mein Ex-Verlobter mich schwer geschlagen hat“, schrieb Ashley. „Ich habe ihn verlassen und Anklage erhoben. Ich habe einen PFA gegen ihn und er verbrachte Zeit im Gefängnis. Er hat mich nie betrogen.“

Sie informierte auch über ihre Unfähigkeit, ein Kind zu bekommen. „Natalie hat gerade der Welt mitgeteilt, dass ich eine Hysterektomie hatte und Jay wird mich verlassen, weil ich ihm keine Kinder geben kann“, schrieb sie. „Aufgrund von Krebszellen musste ich mich im Alter von 26 Jahren einer Hysterektomie unterziehen. Wir können eine Stellvertreterin benutzen, wenn es in Zukunft Finanzen gibt. Die Möglichkeit, dass wir kein eigenes biologisches Kind haben, ist gegeben.“

Ashley bemerkte auch ihr Misstrauen gegenüber Natalie. „Ich poste das, weil Natalie buchstäblich jedes Detail meiner s******* Vergangenheit veröffentlicht. Ich weiß, dass das als nächstes kommt“, schrieb Ashley.

Die Entscheidung des Reality-Stars, diese Details preiszugeben, kommt kurz nachdem Natalie mit 19 Jahren Informationen über Ashleys Nahtoderfahrung durchsickerte. Die Nachricht war, dass Ashley entführt, vergewaltigt und fast getötet worden war.

„Wie die meisten von euch wissen, hat sich ein alter Freund entschieden, den Boulevardzeitungen eine sehr persönliche Geschichte über mich zu schicken“, erklärte Ashley am Instagram Freitag. „Ja, als ich 19 war, wurde ich von einem Fremden entführt, vergewaltigt und fast getötet.“

Da die Informationen über Ashleys Vergangenheit enthüllt wurden, fragte sie Instagram-Benutzer, ob sie sie gerne darüber sprechen hören würden. Auf ihre Instagram-Geschichte Mittwoch. Sie stellte einen Link für Follower zur Verfügung, um ihre Fragen zu stellen, die sie gerne beantwortet hören würden. Sie versprach ein YouTube-Video, das die Fragen in der nächsten Woche beantwortet.

Ashley entfernte Natalie von ihrer Hochzeit und beendete damit ihre Freundschaft, als Natalie sich weigerte, ihre Annahme fallen zu lassen, dass Jay, Ashleys Verlobter, sie betrogen hatte, während er noch in Jamaika lebte.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares