5 bei Terroranschlag auf gov ‚ t Gebäude in zentraler Libyen getötet: Quelle

TIRPOLI, Okt. 29–fünf Menschen im Morgengrauen am Montag in einem terroristischen Anschlag auf Regierungsgebäude in der libyschen zentralen Bezirk Jufra, etwa 650 km südöstlich von der Hauptstadt Tripolis, starben eine militärische Quelle sagte.

Eine Polizeistation und ein Regierungsamt wurden angegriffen und niedergebrannt von bewaffneten fahren acht bewaffnete Fahrzeuge im Bereich der Fug’ha, eine Quelle von Jufra Betrieb militärische Kammer erzählt.

Der Angriff erfolgte auf 03:00 (GMT-0100) und dauerte etwa eine Stunde „töten fünf Bewohner, die versuchten, sie zu konfrontieren,“ sagte die Quelle unter der Bedingung der Anonymität.

Die libysche Armee verhängte Ausnahmezustand nach dem Vorfall und begann die Angreifer im Südosten von Jufra, aufspüren, je nach Quelle.

„Jufra ist eine Oase umgeben von Wüsten von allen Seiten. Die Terroristen haben die Fähigkeit, leicht zu infiltrieren und Überraschung Operationen durchzuführen,“erklärte die Quelle.

Verknüpfen die libyschen Städte im Westen, Osten und Süden, wurde Jufra unter der Kontrolle der östlichen basierende Armee, angeführt von Khalifa Haftar, seit Juni 2017, wenn der Bereich der militanten Gruppen gelöscht wurde.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares