Zuviel Eiweiß getötet junge Bodybuilder mit seltenen Harnstoff-Zyklus-Störung

Eine High-Protein-Diät Kosten einem 25-jährige Bodybuilder ihres Lebens. Meegan Heffords Körper effektiv den Nährstoff zerlegen konnte nicht führte zu einer tödlichen Ansammlung von Ammoniak in ihrem Blut und Gehirn, berichtete CNN. Hefford Zustand, Harnstoff-Zyklus-Störung ist sehr selten, aber da es potentiell tödlich ist, ihre Mutter drängt jetzt auf strengere Regeln für bestimmte Protein-Produkte.

Der Bodybuilder war bewusstlos in ihrer Wohnung in West-Australien gefunden und ausgesprochen tot ein paar Tage später. Sie hinterlässt eine 7 jährige Tochter und 5 Jahre alten Sohn. Die junge Mutter Sterbeurkunde listet „Einnahme von Bodybuilding-Ergänzungen“ als ihre Ursache des Todes, The Independent berichtet.

Hefford war nicht ihre Bedingung, die routinemäßig getestet ist nicht bekannt. Nach ihrer Mutter Michelle White wurde Hefford Tod durch ihre einseitige Protein-reiche Ernährung ausgelöst. Hefford war ein Sanitäter zu studieren und hatte verfolgt eine strenge Diät-Plan, ihr für einen Bodybuilding-Wettkampf im September vorbereiten zu helfen, berichtet The Independent .

„Es gibt medizinische Beratung auf der Rückseite aller Produkte zu suchen, ein Arzt, aber wie viele junge Menschen eigentlich?“, sagte White, CNN berichtet. „Ich weiß, gibt es außer Meegan Menschen im Krankenhaus gelandet weil sie auf Ergänzungen überlastet habe. Der Verkauf dieser Produkte muss zur geregelten mehr,“hinzugefügt, White, The Independent berichtet.

Stickstoff ist ein normales Nebenprodukt der Metabolization des Proteins, aber nach der Harnstoff-Zyklus Störungen Nationalstiftung, Einzelpersonen mit Harnstoff-Zyklus-Störung Fehlen eines sechs Enzyme benötigt, um diese Metabolization ordnungsgemäß abzuschließen. Infolgedessen kann Stickstoff in ihre Blutbahn in Form von Ammoniak aufzubauen. Dieser Ammoniak kann schließlich das Gehirn erreichen, wo sie Hirnschäden, Koma oder sogar zum Tod verursacht. Es gibt keine Heilung für den Zustand, obwohl es mit einen ausgewogenen Ernährungsplan, Ergänzungen, oder in noch mehr extremen Fällen eine Lebertransplantation verwaltet werden kann.

Symptome der Erkrankung variieren je nach der Schwere der Enzym-Mangel. Zum Beispiel Säuglinge mit schweren Harnstoff-Zyklus-Störungen in der Regel können zeigen Symptome innerhalb der ersten Stunden des Lebens, und reizbar, erleben Sie Erbrechen, und sogar Anfälle oder fallen in ein Koma. Personen, die erst im Erwachsenenalter nicht diagnostiziert gehen können Verwirrung und Verwaschene Sprache erleben.

„Manchmal Leute denken, es ist die Grippe und vielleicht sogar in die Notaufnahme gehen denken, sie haben eine wirklich schwere Grippe“, sagte Cynthia Le Mons, executive Director der Harnstoff-Zyklus Störungen Nationalstiftung, CNN berichtete. „Es ist ein Mythos, dass diese Störung nur Kinder betrifft.“

Wenn eine Einzelperson Symptome erfährt, gibt es ein einfacher Test, der was getan werden kann, um nachzuprüfen, ob sie die Bedingung haben. Allerdings sind deutlich Harnstoff-Zyklus Störungen diagnostiziert, und einigen Fällen, z. B. Hefford, können tödliche Folgen haben.

 

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares