Zusammen mit vier Monate alten Zwillingen aus Nigeria wurden getrennt.

Zusammengeschlossene Zwillingsjungen, die am Bauch befestigt waren, wurden getrennt, nachdem ein Instagram-Post viral wurde.

Die Babys, die nicht genannt wurden, wurden im Juni in Abuja, Nigeria, geboren.

Ihr Vater Ferdinand Buzugbe, 36, verlor kurz vor der Geburt einer Totgeburt durch seine Frau Courage, 31, im vergangenen Jahr seinen Job als Gutachter.

Nachdem das Paar schnell wieder schwanger geworden war, entdeckte es, dass es während ihres achtmonatigen Scans Zwillinge erwartete, erfuhr aber nur, dass sie bei der Geburt der Babys verbunden waren.

Den verwüsteten Eltern wurde gesagt, dass die Zwillinge stark genug sein würden, um sich in ein paar Monaten einer Trennungsoperation zu unterziehen, aber zu einem Preis von etwa £1.680.

Während sie warteten, warf der Vermieter der Familie sie raus und zwang die Eltern, auf der Straße zu schlafen, während die Wohltätigkeitsorganisationen die Zwillinge aufnahmen.

Als die Jugendlichen vier Monate alt wurden, veröffentlichte ihr Chirurg ein Bild von ihnen in Social Media, was das Geld in nur 10 Minuten einnahm.

Der mehrstündige Betrieb wurde am Montag durchgeführt. Den Zwillingen geht es angeblich gut.

Nachdem er herausgefunden hatte, dass seine Frau wieder schwanger war, verschrottete Herr Buzugbe zusammen 20.000 N (rund 42 Pfund) von Freunden und Verwandten, um für ihre Betreuung während der Geburt zu bezahlen.

Aber Frau Buzugbes Gewässer brachen früh, mit einer langen Weile, bevor sie die Zwillinge über den Kaiserschnitt lieferte.

Die Geburt war für uns eine Achterbahnfahrt, denn die anfängliche Freude, die wir in unseren Herzen empfanden, verwandelte sich in Trauer, nachdem wir gesehen hatten, wie sie sich am Bauch zusammenschlossen“, sagte Herr Buzugbe.

Frau Buzugbe schaffte es, gelassener zu bleiben als ihr Mann, der behauptet, er habe sogar das Bewusstsein durch Weinen verloren.

Ich hätte fast den Verstand verloren. Ich dachte mir: „Kein Job, die Miete ist abgelaufen, die Arztrechnungen steigen und jetzt diese Zwillinge. Wie würden sie gemeinsam überleben?“, sagte Herr Buzugbe.

Aber für Frau Buzugbe war es eine Erleichterung, die Zwillinge nur weinen zu hören, nachdem ihr erstes Kind tot geboren wurde.

Als mir gesagt wurde, dass sie weinten, wurde ich getröstet“, sagte sie zu Vanguard.

Die Ärzte versicherten dem Paar auch, dass die Zwillinge im Alter für eine Operation in Frage kommen würden.

Die Mediziner verbanden die Familie auch mit den Wohltätigkeitsorganisationen Aisha Children Foundation und Global Initiative for Peace, Love and Care (GIPLC), die sich um die Babys kümmerten, während ihre Eltern hart schliefen.

Nach vier Monaten stellte der leitende Chirurg Dr. Nuhu Kwajafa von der GIPLC einen Instagram-Post heraus, in dem er Fremde bat, 800.000 N zu spenden (etwa 1.688 £).

Minuten später schickte er Herrn und Frau Buzugbe eine Nachricht mit der Aufschrift „Betrachte es als erledigt“.

Die Operation wurde am University of Abuja Teaching Hospital durchgeführt.

Ein leitender Manager des Krankenhauses, der es ablehnte, genannt zu werden, bestätigte, dass die Operation ein Erfolg war und die Zwillinge auf der Intensivstation liegen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares