Welche Ursachen Haarausfall? Zufällige Entdeckung zeigt mögliche Ursache für Alopecia, Haarausfall

Haarausfall ist ein Problem von unzähligen Männern und Frauen erlebt, und wie bei jedem Dilemma herauszufinden, die Ursache ist der Schlüssel um es zu lösen. Vor kurzem, haben Forscher von der University of California, San Francisco versehentlich nur, dass wenn eine standard Untersuchung Immunzellen eine bisher unbekannte Ursache für Haarausfall ergab.

In der Studie jetzt in Zelle, online veröffentlicht die UCSF Team entdeckte, dass regulatorische Treg T-Zellen, eine Art von Immunzellen, auch direkt mit beteiligt sind stimuliert Haut, Gesundes Haar wachsen. In ihrer Studie fand das Team, dass wenn diese Zellen entfernt wurden, wurden Stammzellen nicht mehr regenerieren Haarfollikel, führte zu Haarausfall. Früher berichtet dachte man, dass Stammzellen dazu führen, Haare dass nachwachsen, nachdem sie herausfallen, aber neue Forschung, dass dies nur der Fall ist zeigt, wenn Tregs vorhanden sind, The Independent .

Lesen: Behandlung gegen Haarausfall 2016: Durchbruch Medikament stellt mehr als 90 % der Haare verloren bei den meisten Patienten

Basierend auf diesen Ergebnissen, glauben das Team nun, dass bestimmte Tregs für verschiedene Arten von Haarausfall, Alopecia Areata, wie auch gemeinsame männlichen Haarausfall verantwortlich sein könnte. Das Team will weiter zu erforschen, wenn diesen Tregs auch die Taste halten könnte, um Haarausfall zu reparieren.

„Unsere Haarfollikel sind ständig recycling: Wenn eine Haar ausfällt, hat die gesamte Haarfollikel wachsen wieder,“, sagte senior Autor Michael Rosenblum, in einer neuen Erklärung. “ Dies hat ein völlig Stammzell-abhängigen Prozess gedacht worden, aber es stellt sich heraus Tregs sind unerlässlich. Wenn Sie out dieser eine Immunzelle Art Knock, wachsen nicht nur Haare.“

Die Studie sollte ursprünglich die Rolle des Tregs untersuchen beim Schutz der Gesundheit der Haut. Das Team aus Haut, die Wirkung zu untersuchen hatte es auf Immunsystem Gesundheit Tregs entfernt, aber sie hatte nicht erwartet, um den Effekt zu sehen, hatte Tregs auf den Haarwuchs.

Wir schnell festgestellt, dass die rasierten Flecken des Haares wuchs nie wieder, und wir dachten: „Hmm, nun, das ist interessant,“ „, sagte Rosenblum. „Wir erkannte, dass wir dies weiter vertiefen.“

Ihre Untersuchung ergab, dass die Gene mit Alopezie verbunden fast alle im Zusammenhang mit Tregs waren. Darüber hinaus ergab bisherigen Untersuchungen auch, dass Behandlungen, die Treg Funktion steigern auch wirksam bei der Behandlung von Haarausfall. Obwohl die Forschung noch neu ist, glaube das Team, dass weitere Untersuchung der Rolle der Tregs und ihre Beziehung zum Haarwachstum bald wirksamer Haarausfall Behandlungen führen könnte.

Alopecia Areata ist eine Art von Haarausfall, die tritt auf, wenn das Immunsystem versehentlich Haarfollikel angreift, berichtet WebMD. Die Bedingung ist in der Regel geprägt von Haare fallen aus in Klumpen, völlig glatte, haarlose Flecken auf Kopf und Körper offenbaren. In einigen Formen der Erkrankung Haar fällt nicht vollständig aber eher wird sehr dünn oder abbricht, so dass kurze Stubs. Der Haarausfall ist nicht in der Regel dauerhaft, aber für etwa 10 Prozent der Menschen mit der Erkrankung, kann nie die Haare nachwachsen.

Quelle: Ali N, Zirak B, Sanchez R, Et Al. regulatorische T-Zellen in der Haut epithelialen Stammzelldifferenzierung erleichtern. Zelle . 2017

Siehe auch:

Warum Haarausfall häufiger bei Männern ist, und was Sie dagegen tun können

Ein Heilmittel für Haarausfall? Noch nicht, aber der Auslöser für das Haarwachstum gefunden

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares