Was Sie erwarten können, wenn Sie erwarten: So bewegen sich die inneren Organe einer Frau während der Schwangerschaft.

Wir wissen, dass der Körper während der Schwangerschaft viele Veränderungen durchläuft, von extremen hormonellen Schwankungen bis hin zum Verlangen nach Nahrung. Wir können uns oft vorstellen, dass der Bauch größer wird, und haben gesehen, wie ein Fötus auf einem Röntgenbild aussieht; wir denken jedoch nicht oft daran, was mit den inneren Organen einer Frau während der Schwangerschaft passiert.

Das untenstehende gif, das vom Museum of Science & Industry Chicago erstellt wurde, zeigt, wie sich die Organe bewegen, während das Baby in der Gebärmutter wächst. Während es in Zeitraffer scheinbar erschreckend ist, denken Sie daran, dass dies im Laufe von neun Monaten geschieht, so dass die Veränderungen viel gradueller und subtiler sind. Die Organe müssen langsam Platz für das Baby machen, während es wächst, Magen, Leber, Darm neu anordnen und etwas Druck auf die Blase ausüben. Die Gebärmutter vergrößert sich und drängt sich aus der Beckenhöhle, wodurch der Sprung die Verschiebung der Organe beginnt. Im zweiten Trimester wird die Gebärmutter in die Nähe des Brustkorbs geschoben.

Neben der Bewegung von Organen im Bauchraum sind weitere körperliche Veränderungen wie eine erhöhte Herzfrequenz und ein erhöhtes Blutvolumen, eine verminderte Funktionsfähigkeit der Lunge (wodurch sich Schwangere außer Atem fühlen) und mehr Arbeit für die Nieren, um die Abfälle von Fötus und Mutter zu verarbeiten. Auch die Haut kann sich verändern, von Schwangerschaftsstreifen bis hin zu östrogenbedingten Besenreisern.

Um die vollständige Interaktion zu sehen, die Sie durch alle 36 bis 40 Wochen der Schwangerschaft und der Wochen nach der Geburt führt, klicken Sie hier.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares