Warum konnte über 60 Sekunden Judo Lektionen erteilen sie aus Krankenhaus halten

Frances Sarkissian nicht die Poller vor ihr vor Ort, bis sie drüber, stolperte Landung Gesicht voran auf dem Bürgersteig.

„Ich nicht bekommen eine Chance, meine Arme bleiben“, so der 64-Year-Old Projektleiter aus London, unter Hinweis auf die mad Dash durch Menschenmengen vor drei Jahren.

„Gab es überall Blut – ich war mir sicher, ich hatte meine Nase gebrochen“, sagt sie. „In der Tat, während ich hatte einen vorderen Zahn gebrochen und einige böse Kratzer erlitten, hatte nicht ich alle Knochen gebrochen.“

Sie hatte mehr Glück als viele. Denn während wir neigen, Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs wird die große gesundheitliche Probleme von Alter denken, die Realität ist ein Sturz ist weitaus häufiger – und kann so katastrophal für einige.

Wasserfälle sind wahrscheinlicher, wenn Sie 60, mit drei von zehn über 60-jährigen fallen mindestens einmal im Jahr zu erreichen. Dies liegt an einer Kombination von Faktoren, einschließlich der Muskelkraft und schlechtere Sehkraft verschlechtert.

Aber eine weitere Folge des Alterns, Osteoporose, führt zu brüchigen Knochen, die leicht brechen — fallen besonders gefährlich macht.

Jeder fünfte über 60-jährigen leidet einen Bruch, wenn sie fallen, mit bis zu 75.000 älterer Menschen, die jedes Jahr mit einer gebrochenen Hüfte ins Krankenhaus eingewiesen – und danach, jeder fünfte kann nicht wieder aufstehen und landet in einem Pflegeheim innerhalb eines Jahres. Jeder dritte stirbt innerhalb eines Jahres nach dieser Art von Verletzungen.

Auch scheinbar können kleinere Verletzungen zu Verlust von Selbstvertrauen und Unabhängigkeit führen. „So oft nach einem Sturz Menschen vermeiden Aktivität und weniger ausgehen, und das lässt sie mit schwächeren Muskeln, erhöht die Gefahr eines Absturzes wieder“, sagt Sarah Leyland, eine Krankenschwester mit der nationalen Osteoporose-Gesellschaft.

Frances, die seitdem hat drei ähnliche fällt, gesteht diese hinterließen sie erschüttert und sagt: „Ich hängen an Schienen wenn ich Treppen hinunter gehen.“

Wieder zu Hause, Frances überprüft im Internet nach Informationen. „Gibt es jede Menge Ratschläge darum, Ihre Vision überprüft, festes Schuhwerk tragen und Übungen, die Verbesserung der Kraft und Balance,“ sagt sie.

Wenn als „häufige Faller“ identifiziert, könnte Frances berechtigt gewesen, einen sechs-Monats-Kurs zu besuchen, die zweimal wöchentlich Physiotherapie-geführten Ausübung um ihre Kraft und Balance, empfohlen vom NHS zu verbessern.

Zugang ist jedoch begrenzt. Und es gibt nur „schwach“ Beweise dafür, dass solche Eingriffe zu verhindern, Frakturen bei älteren Menschen dass, nach einer Überprüfung in das BMJ im Jahr 2016.

Doch wenn Frances in den Niederlanden gelebt, wäre es eine andere Sache. Dort fällt jemand über 60, die fällt für ein fünf-Wochen-Kurs berechtigt, die gezeigt worden ist ist, um fast halbiert weiter.

Das Geheimnis? Menschen werden gelehrt, dass Judo-Stil fällt, die gebrochene Knochen zu verhindern. Die Technik wird von mehr als 2.000 Physiotherapeuten unterrichtet, die von der niederländischen paramedizinische Institut trainiert habe.

„Wie mit allem anderen, je öfter Sie üben fallen, desto wahrscheinlicher Sie sicher fallen werden“, sagt Frans Lanting, ein Physiotherapie-Koordinator am Institut.

Der Kurs läuft seit 2007, in Studien nachweislich erstaunlich wirksam. Ab Januar 2019 wird das niederländische paramedizinische Institut der erste Englisch-Sprachkurs für UK Physiotherapeuten bereitstellen. Jetzt in meinem 60er Jahren ging ich zu Dalfsen, in den Niederlanden, um herauszufinden, ob Judo lernen fällt ist wirklich eine gute Idee für gebrechliche ältere Menschen. Der Kurs wurde von Dr. Vivian Weerdesteyn, Professor der Wissenschaft der menschlichen Bewegung an der Radboud Universität Nijmegen entwickelt – und ein ehemaliger junior internationalen Judo-Schwarzgurt.

Sie sagt: „rund 50 Prozent der judotraining ist nicht Kampf, sondern lernen, in einer kontrollierten Weise fallen.“

Die zentrale Frage wurde sichergestellt, dass der Kurs für Menschen mit brüchigen Knochen sicher war. Dr Weerdesteyn Team durchgeführten Studien, die Messung der Auswirkungen der Sturz auf einer Judomatte und gefunden, aus einer knieenden Position auf eine Dicke Matte fallen ist sicher für Menschen mit schwerer Osteoporose, zur Verfügung gestellt schützende Hip, die Pads verwendet werden.

„Wir lehren die Menschen von einer stehenden Position fallen sowie kniend,“ sagt sie. „Aber es ist wichtig, dass Menschen mit brüchigen Knochen den Kurs machen können, weil sie am meisten Gefahr ernsthafter Verletzungen durch Stürze sind.“

Wenn ich auftauchen, bin ich enttäuscht feststellen, dass darf ich würde nicht versuchen, aus dem Stand für zwei Wochen fallen. Aber bekomme ich die Idee nach einer halben Stunde Praxis auf einer Judomatte. Ein sicherer Fall beinhaltet Rollen rückwärts so langsam wie möglich, den Körper in eine C-Form, versteckt in den Hals Kopf gebogen, Arme gezogen in die Brust.

Aber im wirklichen Leben, ist es Zeit, den Kurs eines Sturzes ändern? Die ersten Frances kannte ihr Unfall fand sich Gesicht nach unten auf dem Bürgersteig – und das ist schrecklich typisch.

„Jeder denkt, es gibt keine Zeit“, räumt Dr. Weerdesteyn. „sie irren sich. Sogar die schnellste Herbst dauert bis zu 900 Millisekunden, um den Boden zu erreichen. Der Körper ist wachsam sein, um einen Verlust des Gleichgewichts innerhalb von 100 Millisekunden. Ihr habt also 800 Millisekunden, etwas zu tun.

„Das hört sich überhaupt keine Zeit. In der Tat ist es der Unterschied zwischen der ersten und letzten Person erreichen die Ziellinie in einem Olympischen 100m-Rennen. Wenn Sie für ein paar Schritte, bevor Sie fallen stolpern, haben Sie sogar noch länger, mehrere Sekunden. „

Der Kurs kostet £310, mit Teil oder aller die Rechnung von der niederländischen Krankenkasse abgeholt.

Ich treffe Corry Freijling, 76 Jahre alten Rentner Kindergärtnerin mit Osteoporose, die in den Kurs verwiesen wurde, nachdem sie drei Fälle mit zwei gebrochenen Handgelenken eine gebrochene Hüfte und Knie verlassen. Ich habe noch fällt – vor kurzem fiel ich mein Fahrrad im Stau, „sagt sie. „Aber während ich ein blaues Auge bekam, nicht ich etwas Bruch, weil ich besser gefallen. Ich habe nicht meine Arme werfen oder steif wie vor hätte passieren können. „

Während die Hälfte einer zweistündigen Sitzung absolvieren die Teilnehmer eine Low-Tech-Hindernis-Parcours entwickelt, um tägliche Stolperfallen zu replizieren.

„Wir wissen, gibt es einen Moment, wann Sie aus dem Gleichgewicht gedrückt sind, wenn Sie entweder erholen oder es verlieren und umfallen,“ sagt Dr. Weerdesteyn. „So viele Menschen verlieren die Fähigkeit, Gleichgewicht wieder zu erlangen, wenn sie älter werden.“

Doch Untersuchungen zeigen, es ist möglich, die Fähigkeit wieder zu erlernen – durch Verlust des Gleichgewichts oder Störung, immer wieder erleben.

In der Tat „Störung balance-training“, stolpern Leute da oben absichtlich damit sie lernen, ihr Gleichgewicht wieder zu erlangen ist eine „praktikable und wirksame Konzept für fällt Reduktion in einem klinischen Umfeld“, nach einem Beitrag in der Fachzeitschrift Gerontologie & Geriatrie.

Ich begeben Sie sich auf den Hindernis-Parcours, bestehend aus Trittsteine verschiedener Texturen des Teppichs, slippy Wachstuch mit Holz unter ihm, und schmale Balken entlang wandern.

Dann wiederholen Sie es mit Licht gedimmt oder beim Anhören einer aufgezeichneten Geschichte wo musst du die Anzahl der Zeiten ein Wort wird verwendet, um Sie abzulenken von den Hindernissen unter Ihren Füßen.

„Es gibt zwei Arten von Menschen, die fallen, besonders gefährdet sind“, sagt Dr. Weerdesteyn.

Das erste laufen sehr langsam und vorsichtig, Glieder steif zu versuchen, die Kontrolle zu behalten. Aber dies erhöht die Gefahr von stürzen, sagt Dr. Weerdesteyn, eine Tatsache, die durch Untersuchungen von Brunel Universität Zentrum für Sportmedizin und menschliche Leistung bestätigt. Die zweite Gruppe eilen, um den Kurs ohne gebührende Aufmerksamkeit.

Ananda Nanu, ehemaliger Präsident der British Orthopaedic Association sagt, das Schema ist eine „interessante Neuerung“, aber fügt hinzu, dass „Wir sollten nicht die notwendige vergessen Verbesserung der Gehwege und Straßen für Fußgänger“.

 

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares