Vom Sammeln von Kieselsteinen bis zum Trinken von grünem Tee: 10 Tipps, um den Herbstblues zu besiegen

Da die Nächte kälter werden, ist es nicht ungewöhnlich, dass es zu einer saisonalen Verlangsamung, einem Stimmungswechsel und einem Rückgang des Energieniveaus kommt.

Es ist verlockend, drinnen zu bleiben und sich bei einem Glas Wein und Schokolade unter die Decke zu kuscheln.

Aber das Zusammenkauern im Inneren kann deinen Blues verschlimmern.

Ärzte haben eine Zunahme der Anzahl von Problemen in den Herbst- und Wintermonaten festgestellt, darunter geringe körperliche und geistige Energie, erhöhter Appetit, Depressionen, schwebende Angstzustände, flache und trockene Haare und Haut.

Verlockend, obwohl es zum Kuscheln ist, mit der Heizung nach oben, unter einem pelzigen Wurf und einem Glas Wein, kann das Nichtstun im Haus Ihre saisonale affektive Störung (SAD) verschlimmern.

Es hat sich gezeigt, dass ein Aufenthalt im Freien die Immunität gegen Winterwanzen erhöht und hilft, Stress-, Angst- und Depressionssymptome zu lindern. Versuchen Sie, jeden Tag einen 30-minütigen Spaziergang zu machen, vorzugsweise in einem Park, in einem Waldgebiet oder entlang der Küste.

Wenn Sie in den Herbstmonaten im Freien sind, können Sie die letzten Sonnenstrahlen genießen, die auch Ihr Immunsystem und Ihre geistige Gesundheit stärken können.

In Nordeuropa ist die Sonne im Winter nicht stark genug, um den Vitamin-D-Spiegel zu erhöhen. Rund die Hälfte der Bevölkerung hat einen Mangel an Vitamin D, das für die Darmgesundheit, das Zellwachstum und die Reparatur unerlässlich ist.

Wenn Sie den ganzen Tag in einem Büro mit künstlichem Licht festsitzen, hilft die Einnahme eines guten Multivitamins mit Vitamin D, Sie in guter Form zu halten.

Die Aufnahme von ausreichend Vitamin C in die Ernährung hilft, das Immunsystem zu stärken, Krankheiten abzuwehren und die Dauer von Erkältungen zu verkürzen.

Die Herbstmonate sind reichlich für Gemüse, also versuchen Sie, so viele Blattgemüse und nährstoffreiches Gemüse wie möglich in Ihre Ernährung aufzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie genügend Zink und Magnesium erhalten.

Roastbeef mit Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch und das Weihnachtsessen mit Pute sind ideale und nahrhafte Lebensmittel für die kalte Jahreszeit und köstlich.

In einem geschäftigen Krankenhaus oder einer Hausarztpraxis ist es schwierig, alle Ihre Vitamine und Mineralien in Ihre Ernährung aufzunehmen, besonders wenn Sie nach Convenience-Produkten nach langen Tagen der Kliniklisten greifen.

Ein hochwertiges Allround-Präparat, einschließlich Zink, Magnesium und Vitamin B6, hilft Ihnen, sicherzustellen, dass Sie genügend essentielle Nährstoffe erhalten.

Probieren Sie sibirischen Ginseng und Ingwer, die in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet werden, um die Gesundheit zu fördern und den Körper in den Herbst- und Wintermonaten zu wärmen.

Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung von 26 Studien zeigte, dass eine Erhöhung der Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren durch den Verzehr von mehr Fisch die Depression um etwa 17 Prozent reduziert.

Räucherlachs, Sardinen und Makrele sind alle mit wertvollen Fettsäuren und immunstärkenden Vitaminen gefüllt.

Serotoninverstärkende Nüsse, Avocado, Fenchel, Rosmarin und dunkle Schokolade können ebenfalls dazu beitragen, die Lethargie im Herbst zu reduzieren.

Versuchen Sie, wann immer möglich eine gute Nachtruhe zu finden, um Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden zu steigern.

Schlafmangel macht uns mürrisch und ängstlich und beeinträchtigt unsere Konzentration bei der Arbeit, was nicht gut ist.

Es macht es auch schwieriger, sich an Dinge zu erinnern. Ihr Körper reagiert auf Schlaflosigkeit mit der Produktion von mehr Stresshormonen, die den Blutdruck erhöhen und so unsere Chancen auf Schlaganfälle und Herzinfarkte erhöhen.

Ein regelmäßiges Schlafmuster hilft, Stress abzubauen und hilft Ihnen, die Dinge am Arbeitsplatz besser zu verarbeiten. Außerdem hilft es Ihnen, Winterviren schneller zu überwinden, denn tiefer Schlaf stärkt Ihr Immunsystem.

Die Forschung hat ergeben, dass das Halten Ihrer Darmmikroben im Gleichgewicht der Schlüssel zu guter Gesundheit ist und sich nachweislich auf Gewicht, Fettspeicher und sogar auf Ihre Stimmung auswirkt.

Siebzig Prozent des Immunsystems, das sich in unseren Eingeweiden und Darmbakterien befindet, bilden unsere erste Verteidigungslinie gegen schädliche Bakterien, Viren und andere Mikroben.

Probiotisch reichhaltige Lebensmittel sind Misosuppe, Gurken, Tempeh, Kimchi, Joghurt, Eiskefir und dunkle Schokolade.

Die Aufnahme in die Herbstdiät verbessert die Darmgesundheit, unterstützt die Verdauung und die Aufnahme von Nährstoffen und steigert so das Energieniveau und das allgemeine Wohlbefinden.

Wenn Sie keine dieser Lebensmittel mögen, dann wird die Einnahme einer hochwertigen probiotischen Ergänzung dazu beitragen, Ihren Darm zu stärken.

Wenn Sie sich blau fühlen, weil die Sommerferien jetzt weit weg zu sein scheinen und es nichts Aufregendes gibt, worauf Sie sich freuen können, ist es an der Zeit, sich mit einem neuen Hobby oder Interesse herauszufordern, wie z.B. Französisch lernen, Malen oder ein Handwerk erlernen, wie z.B. Drahtschmuck herzustellen.

Der Herbst ist die beste Zeit des Jahres, um Kieselsteine zu sammeln, da es weniger Menschen an den Stränden, Seeufern oder Flussufern gibt“, schrieb Clarence Ellis, dessen kurioses Buch über das Sammeln von Kieselsteinen aus dem Jahr 1954, das letzten Monat im Taschenbuch veröffentlicht wurde, sehr beliebt ist.

Die Kieselsteinjagd ist ein angenehmes Hobby, das wenig Anforderungen an die Geduld und noch weniger an die körperliche Energie stellt“, schreibt er.

Wenn Sie sich nicht vorstellen können, was Sie mit Ihren Kindern während des Halbzeiturlaubs dieser Woche machen sollen – die Kieselsteinjagd ist ein kostengünstiger Zeitvertreib.

Grüner Tee ist mit Nährstoffen und Antioxidantien gefüllt, um die Verdauung zu unterstützen, und hilft, die Darmauskleidung zu schützen und zu nähren und degenerative Krankheiten zu bekämpfen.

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von grünem Tee werden nicht durch die Temperatur beeinflusst, egal ob Sie ihn an einem heißen Sommertag heiß oder vereist servieren.

Grüner Tee schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch voller gesundheitsfördernder Inhaltsstoffe wie Polyphenole, Flavonoide, Chlorophyll, Vitamine und Mineralien.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares