Valtrex für Herpes genitalis könnte auch Behandlung von Patienten mit HIV-Virus

Valtrex ist ein Medikament für Menschen mit Herpes genitalis häufig verschrieben. Es wird nicht Herpes heilen, aber es funktioniert, um Ausbrüche, einschließlich Wunden und Blasenbildung zu verhindern. Aber in einer interessanten (klein) Studie Valtrex profitiert zusätzlich HIV-1-Infektion.

HIV-1 und HIV-2 Teilen Ähnlichkeiten, aber es wird geglaubt, HIV-2 ist schwieriger, an eine andere Person weitergeben und ist weniger wahrscheinlich, um AIDS zu kommen. Bei HIV-Patienten, die hatten auch Herpes Valtrex nahmen – formal bekannt als valaciclovir – Forscher bemerkt ihre HIV-Infektion wurde auch verbessert. Forscher getestet auf Patienten, die nur mit HIV infiziert, nicht Herpes zu sehen, ob es einen ähnlichen Effekt hatte und es tat.

Wie sich herausstellt, Valtrex in Virus-infizierten Zellen aktiviert, und dann blockiert die Fähigkeit des HIV zu reproduzieren. Leonid Margolis von dem National Institute of Child Health and Human Development (NICHD), die unter der Leitung der Studiums, sagte NBC News, dass „Diese Ergebnisse sehr ermutigend sind.“ Margolis war eigentlich skeptisch von der ersten Idee Valtrex ermöglichte eine Reduzierung der HIV-Ebenen und verringert die Immunaktivierung von Herpes, schließlich halten die Infektion weit verbreitet.

Nachdem er ein Medikament Valtrex, ähnlich, die formal als Aciclovir bekannt war getestet, sah er, dass die Medikamente noch blockiert HIV-1-Produktion in der Abwesenheit von Herpes, Erkenntnisse inspirierte die vorliegenden klinischen Studien. NBC berichtet, dass als Patienten Valtrex nahm, die Menge des HIV im Blut deutlich zurückgegangen fand.

Außerhalb dieser Forschung haben Studien kämpfen gezeigt HIV mit Medikamenten hilft Patienten gesund zu bleiben und macht sie weniger wahrscheinlich, eine andere Person zu infizieren.

„Das Medikament möglicherweise ein Mittel, das bei manchen Menschen mit HIV-Infektion, die eine Form von HIV, die sehr widerstandsfähig gegen andere antiretrovirale Medikamente sicher verwendet werden kann“, sagte Dr. Michael M. Lederman, senior Studienautor, in einer Pressemitteilung. „Valaciclovir könnte auch den Cocktail von Medikamenten nehmen sie zur Verringerung der HIV-Replikation erweitern. Valaciclovir ist ein gut verträgliches Medikament, und es muss keine Menge Nebenwirkungen.“

Margolis hinzugefügt, dass der nächste Schritt ist zur Bestätigung dieser Ergebnisse in einer größeren Kohortenstudie.

UNAIDS, das gemeinsame Programm der Vereinten Nationen zu HIV/AIDS berichtet neue HIV Infektionen seit 2001 um 33 Prozent gesunken – 2,3 Millionen Menschen weltweit infiziert neu im Jahr 2012 im Vergleich zu 3,4 Millionen im Jahr 2001 neu infiziert.

Quelle: Vanpouille C, Et Al. Valacyclovir verringert Plasma HIV-1-RNA bei HSV-2 Seronegative Personen: A randomisierten Placebo-kontrollierten Crossover-Studie. Clinical Infectious Diseases. 2015.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares