Trinken während der Schwangerschaft ist nie in Ordnung – Mehr als 400 Bedingungen zusammen auftreten mit fetale Alkohol-Spektrum-Störung

Alkoholkonsum während der Schwangerschaft wurde lange als ein No-No aufgeführt. Neuere Forschung hat jedoch diese Vorstellung, Frage mich, ob Licht trinken während des ersten Trimesters wirklich so schlimm ist, wie wir denken gefragt. Laut der jüngsten Studie zu diesem Thema ist die Antwort ja; zu jedem Zeitpunkt während der Schwangerschaft trinken, hat schwerwiegende Folgen.

Veröffentlicht in The Lancet, findet die Studie 428 verschiedene Krankheiten, die zusammen auftreten bei Säuglingen mit Fetal Alcohol Spectrum Disorders. Kraniofasziale umfasst ein breites Spektrum von Behinderungen, die bei Säuglingen als Folge der Einwirkung von Alkohol in der Gebärmutter auftreten können. Und Forscher glauben, dass ihre Studie ist das umfangreichste seiner Art bis heute.

„Wir haben systematisch identifiziert, zahlreiche Erkrankungen zusammen, die mit Kraniofasziale, welche unterstreicht die Tatsache, dass es nicht sicher zu trinken, jede Menge oder Art von Alkohol in jedem Stadium der Schwangerschaft, trotz der widersprüchlichen der Öffentlichkeit Botschaften hören kann,“ sagte lead Autor Dr. Lana Popova, wissenschaftlicher Mitarbeiter im sozialen und epidemiologische Forschung auf CAMH, in einer Pressemitteilung zu studieren. „Alkohol kann jedes Organ oder System in den sich entwickelnden Fötus auswirken.“

Kraniofasziale Symptome und Schwere der Behinderung können variieren, abhängig von der Menge an Alkohol konsumiert werden, wenn es verbraucht wurde, und anderen Variablen in das Leben der Mutter, wie Ernährung und Stress. Möglicherweise gibt es auch genetische Faktoren im Spiel, einschließlich die Fähigkeit des Körpers zum Abbau von Alkohol, sowohl bei der Mutter und Fötus.

Kanadische Umfragen deuten darauf hin, dass zwischen sechs und 14 Prozent der Frauen trinken irgendwann während ihrer Schwangerschaft zeigen.

Die in The Lancet Beitrag aufgeführten Erkrankungen betroffen fast jedes System des Körpers, einschließlich der Herz-Kreislauf, Bewegungsapparat, Atemwege, Herz-Kreislauf, Verdauung und Nervensystem. Einige der Störungen sind dafür bekannt, die durch Alkohol verursacht werden — wie kognitive und Entwicklungsproblemen — aber für einige, Vertretung des Vereins mit Kraniofasziale nicht unbedingt eine Ursache-Wirkungs-Beziehung.

Unabhängig davon treten viele der Bedingungen häufig bei Menschen mit Kraniofasziale im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung. Und nach der Analyse Studien vertreten Einzelpersonen mit Fetal Alcohol Syndrome (FAS), die schwerste Form der Kraniofasziale, konnten die Forscher die Frequenz zu etablieren, mit der 183 bestimmte Erkrankungen aufgetreten.

Stellt sich heraus, hatte mehr als 90 Prozent der Patienten mit FAS auch gemeinsam auftretenden Probleme mit Verhalten; rund hatten 80 Prozent Kommunikationsstörungen in Bezug auf Probleme mit dem Ausdruck oder Sprache zu verstehen; 70 Prozent hatte Entwicklungsstörungen oder kognitiven Störungen; und ein wenig mehr als die Hälfte hatte Probleme mit Hyperaktivität und Aufmerksamkeit.

Die meisten der analysierten Studien wurden in den USA, woraufhin das Team, diese Zahlen auf die Frequenz von Störungen in der Allgemeinbevölkerung USA vergleichen durchgeführt. Die Ergebnisse waren eindeutig – unter Menschen mit FAS, Verlust der Hörfähigkeit war schätzungsweise bis zu 129 Prozent häufiger als die allgemeine Bevölkerung, während Blindheit und Vision Probleme bzw. 31 und 71 mal höher waren.

„Einige dieser anderen Co auftretenden Probleme führen Menschen, professionelle Hilfe zu suchen,“ sagte Dr. Popova. „Das Problem ist, dass die zugrunde liegende Ursache des Problems, Alkohol Belichtung vor der Geburt, von dem Arzt übersehen und nicht behandelt werden kann.“

Verbesserte Früherkennung und Diagnose von Kraniofasziale ist ein muss, wenn diese Zahlen sollen gesenkt werden. Früheren Zugriff auf Ressourcen oder Programme, die der Umgang mit Kraniofasziale könnte Sekundärresultate im Zusammenhang mit dem Zustand, wie Beziehung, Ausbildung, Beschäftigung oder psychischen Problemen verhindern.

„Wir können diese Probleme in vielen Phasen verhindern“, sagte Dr. Popova. „Beseitigung von Alkoholkonsum während der Schwangerschaft oder bei Alkohol-abhängigen Frauen zu reduzieren ist extrem wichtig. Neugeborene sollten auf pränatale Alkohol Belichtung, vor allem bei Bevölkerungsgruppen mit hohem Risiko untersucht werden. „Und Alarmierung Kliniker diese Co vorkommenden Bedingungen sollten Fragen über pränatale Alkohol Belichtung auslösen.“

Dr. Popova erklärte, dass es für die Öffentlichkeit eine klare, konsistente Meldung wichtig – trinken Sie Alkohol nicht in jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft, wenn Sie, ein gesundes Kind wollen.

Quelle: Popova S, Lange S, Schild K, Mihic A, Chudley A, Mukherjee R, Et Al. Komorbidität der fetale Alkohol-Spektrum-Störung: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse. Die Lanzette. 2016.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares