Superbowl 2017: Wie Fußball spielen könnte Ihr Gehirn, Beine, Gewicht, Schultern und vieles mehr gefährden

Superbowl Sonntag 2017 ist um die Ecke. Essen fettiges Essen ist nicht gut für Sie, aber Fußballspieler Gesicht viel mehr Bedrohungen für ihre Körper jedes Mal, wenn sie auf dem Feld treten.

In Life Noggins neuem Video "Die lebensbedrohlichen Auswirkungen von Fußball auf den Körper" erklärt Moderator Pat Graziosi, dass Fußballspielen negative Auswirkungen auf dein körperliches Wohlbefinden haben kann.

Lesen: Kopftrauma vom Fußballspielen verursacht Gehirnveränderungen, selbst wenn keine Gehirnerschütterung vorliegt

Es ist kein Geheimnis, dass die häufigste Verletzung beim Fußballspielen eine Gehirnerschütterung ist. Im Jahr 2015 gab es über 270 aufgezeichnete Gehirnerschütterungen in der National Football League. Menschen, die eine Hirnverletzung bekommen, haben ein höheres Risiko, später bestimmte kognitive Störungen zu entwickeln als diejenigen, die keine Kopfverletzungen erlitten haben.

Das Knie ist Berichten zufolge der häufigste Ort für Verletzungen bei College-Football-Spielern. Die häufigste Krankheit? Bänder verstaucht. Torn hamstrings, ausgerenkte Schultern und zerrissene ACLs sind auch in vielen Fußballspielern üblich.

Ehemalige Fußballspieler können nach ihrer Pensionierung immer noch von ihren Spieltagen betroffen sein. Viele Sportler nehmen an Gewicht zu, und eine Studie ergab, dass über 60 Prozent der NFL-Linemen im Ruhestand ein metabolisches Syndrom hatten.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was mit Ihrem Körper passieren kann, nachdem Sie das Schweinsleder zu viel herumgeworfen haben? Schau dir das Video oben an.

Lesen Sie auch:

Änderungen in der menschlichen weißen Gehirn-Angelegenheit gesehen nach einer Jahreszeit des Jugend-Fußballs

Beyond Football Gehirnerschütterungen: 4 Gesundheitsfragen in Pro Sports, über die niemand spricht

Teilen Ist Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.