Schussopfer erhält komplette Gesichtstransplantation in der 31-Stunden-Chirurgie

Ein 21-jähriges weibliches Schussopfer hat ein neues Gesicht, nachdem ein Team der Cleveland Clinic eine umfangreiche Gesichtstransplantation durchgeführt hat, um Schäden zu reparieren, die sie als Teenager erlitten hat. Von nun an war die rekonstruktive Operation ein Erfolg und der Patient heilt gut.

Dies war die erste totale Gesichtstransplantation der Klinik (und die dritte insgesamt), die aus Kopfhaut, Stirn, Ober- und Unterlidern, Augenhöhlen, Nase, Oberwangen, Oberkiefer, der Hälfte des Unterkiefers, Oberzähnen, Oberzähnen, unteren Zähnen, partiellen Gesichtsnerven und 100 Prozent Gesichtsmuskeln und Gesichtshaut bestand, wie die Cleveland Clinic berichtete. Die Operation dauerte 31 Stunden und umfasste 11 Chirurgen und Spezialisten.

Lesen Sie: 3D-Drucker bieten Gesichtstransplantationspatienten eine dramatische Veränderung und verbesserte Lebensqualität.

Wie bei früheren Gesichtstransplantationen, die an der Cleveland Clinic durchgeführt wurden, bereiteten sich die Chirurgen auf das Verfahren mit 3-D-Druck vor, um die Genauigkeit und die Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis zu verbessern.

Die Genesung nach der Operation wird intensiv sein, da der Patient sich einer Körper-, Sprach-, Schluck- und Ergotherapie unterziehen muss. Die vollständige Gesichtstransplantation ermöglicht es dem jungen Patienten jedoch, klarer zu sprechen und leichter zu atmen, zu kauen und zu schlucken. Sie wird für den Rest ihres Lebens immunsuppressive Medikamente einnehmen müssen, damit ihr Körper ihr neues Gesicht nicht ablehnt. Nach einem langen Genesungsprozess wird der junge Patient jedoch auch in der Lage sein, Gesichtsausdrücke zu machen und eine bessere soziale Funktion zu haben, was wiederum zu einer verbesserten psychischen Gesundheit führen kann, sagten Ärzte.

Die Patientin erhielt ihre extremen Verletzungen nach einem Schuss ins Gesicht als Teenager, aber um die Privatsphäre der Patientin und ihrer Familie zu schützen, wurden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

„Mit einer neuen Nase, Lippen, Gaumen, Augenlidern und Kiefer hat sie jetzt die volle Chance, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren und eine Zukunft zu haben wie jeder andere junge Erwachsene“, sagte Dr. Brian Gastman, ein an der Operation beteiligter Chirurg, in einer aktuellen Erklärung. „Diese Operation kann ihr das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen zurückgeben, das sie verloren hat.“

Die Cleveland Clinic führte ihre allererste Gesichtstransplantation Anfang des Jahres an einem 32-jährigen Mann durch, der sein Gesicht aufgrund eines selbst zugefügten Schusses vor mehr als 10 Jahren verloren hatte. Die Explosion zerstörte seinen Kiefer und seine Nase. Vor der Operation probten die Ärzte mehr als 30 Mal im Laufe von mehr als 50 Stunden mit 3D-Drucken des Gesichts des Patienten, berichtete Fox News.

Die Operation dauerte 31 Stunden von Anfang bis Ende. (DPSI Medizinische Fotografie)

„Fortschritte bei der Gesichtstransplantation sind ein Beispiel für die kollaborative Innovation der Cleveland Clinic“, sagte Dr. Frank Papay, Vorsitzender des Dermatology and Plastic Surgery Institute, in einer aktuellen Erklärung. „Wir sind zusammen viel leistungsfähiger als einzeln, und ich bin sehr stolz auf dieses Team für sein Engagement, das dazu beiträgt, das Leben dieses Patienten zu verändern.“

Siehe auch:

Die Mayo-Klinik führt ihre erste Gesichtstransplantation durch; die lebensverändernde Operation dauerte mehr als 50 Stunden.

Gesichtstransplantation Patient Richard Norris schwelgt in der Tatsache, dass die Menschen nicht mehr auf ihn starren.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares