Schlaf-Update 2017: Nahrungsergänzungsmittel aus afrikanischer Baumrinde können obstruktive Schlafapnoe behandeln.

Ein Medikament, das aus der Rinde eines afrikanischen Baumes gewonnen wird, könnte die Wurzel der häufigsten Form der Schlafapnoe behandeln.

Die obstruktive Schlafapnoe ist die häufigste Form der Erkrankung und tritt auf, wenn die Atemwege einer Person während des Schlafes zusammenbrechen oder blockiert werden – z.B. durch die Zunge oder sogar durch vergrößerte Mandeln – und die Atmung stören. Obwohl einige Menschen eine Maschine tragen können, die Druck ausübt, um die Luft während des Schlafes in Bewegung zu halten, gibt es keine Medikamente zur Behandlung der Krankheit. Aber eine Studie in JCI Insight deutet darauf hin, dass bald Hilfe auf dem Weg sein könnte.

Lesen: Seltsame Dinge, die dein Körper im Schlaf tut.

Als Ratten das chemische Yohimbin erhielten, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums stammt, stimulierte es Neuronen, die mit der Zungenkontrolle verbunden sind und verhinderte, dass die Zunge zurückfiel und die Atemwege blockierte. Sie verstehen jedoch nicht ganz, wie die Yohimbin-Behandlung funktioniert hat, und forschen weiter.

„Bevor klinische Studien durchgeführt werden, ist es nicht ratsam, dass die Öffentlichkeit dies selbst ausprobiert“, sagte Senior-Autor Chi-Sang Poon in einer Erklärung des Massachusetts Institute of Technology. Insbesondere für Menschen mit Herz- und Angsterkrankungen ist die Sicherheit nicht erwiesen.

Die Suche nach einer soliden Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe ist von entscheidender Bedeutung, da die Studie nicht nur das Gefühl vermittelt, dass sich die Menschen tagsüber schläfrig oder müde fühlen, sondern auch sagt, dass die Erkrankung ein „Risikofaktor für weitreichende kardiovaskuläre, metabolische, kognitive und neuropsychiatrische Anomalien ist, die zu einer Verringerung der Lebensqualität und Lebenserwartung führen“.

Ein kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck, auch bekannt als CPAP-Gerät, gibt einer Person mit Schlafapnoe einen konstanten Luftstrom und hält die Atemwege effektiv offen, aber viele wollen sie nicht im Schlaf tragen.

Lesen: Nickerchentipps für schlechte Schläferinnen und Schläfer

„Es funktioniert sehr gut, aber das Problem ist, dass jeder es hasst“, sagte Poon. „Es ist sehr unangenehm und unbequem. Fast die Hälfte der verordneten Menschen benutzt es nie.“

Der vorgeschlagene Gebrauch für Schlafapnoe ist nicht die einzige Anwendung von Yohimbin – laut MIT wurde es als Aphrodisiakum und als Ergänzung zur Unterstützung von Bodybuildern bei der Fettverbrennung verwendet.

Quelle: Song G und Poon C. α2-Adrenerge Blockade rettet die hypoglossale motorische Verteidigung gegen obstruktive Schlafapnoe. JCI-Einblick. 2017.

Siehe auch:

Hacks für das Schlafen im Lärm

Ist zu viel Schlaf schlecht für dich?

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares