Schizophrenie-Symptome-Forschung: Anpassung der Säure im Gehirn kann psychische Erkrankungen behandeln

Anpassung der Höhe der eine bestimmte Verbindung in Ihrem Gehirn könnte Schizophrenie Symptome verbessern. Wissenschaftler Mäuse mit niedrigen Niveaus eines Enzyms namens Kynurenin-3-Monooxygenase für ihre Studie, veröffentlicht in der Biologischen Psychiatrie, angeschaut und haben diesen Mangel mit kognitiven Beeinträchtigungen verbunden.

Das Enzym ist one-Stop auf einer langen Kette von Ereignissen, wie der University of Maryland School of Medicine beschreibt: es bestimmt, wieviel Kynurenic Säure in Ihrem Gehirn, die wiederum Ihr Niveau eine Aminosäure namens Glutamat antreibt. Insbesondere die Mäuse mit niedrigem Kynurenin-3-Monooxygenase haben zu viel Säure Kynurenic, und damit zu wenig Glutamat. Und die mangelhafte mäusegehirnen können Wissenschaftler über Menschen mit Schizophrenie sagen, weil diese letzteren Patienten Ungleichgewichte haben, die ähnlich wie die Mäuse sind.

Es ist noch nicht alles – „Forschung hat festgestellt, dass Menschen mit dieser Krankheit tendenziell weniger Glutamat als Menschen ohne die Krankheit signalisieren,“ sagte der University of Maryland School of Medicine in seiner Erklärung. Und mit ihre kognitive Probleme und andere Symptome verknüpft werden könnte. Die Mäuse waren beispielsweise die Enzym-Mangel „zeigte Beeinträchtigungen im kontextuellen Speicher und weniger Zeitaufwand als eine Kontrollgruppe, die Interaktion mit einer unbekannten Maus in einem sozialen Umfeld haben.“ Sie zeigten auch höhere Angst.

Lesen: Verwendung von Virtual Reality zur Diagnose von Schizophrenie

Verständnis dieser Mechanismen könnte dazu beitragen, dass Experten Design Behandlungen für Schizophrenie. Einfach Erhöhung von Glutamat hat „ernste Nebenwirkungen, einschließlich Anfälle und Nerv Zelle Tod,“ die Universität zur Kenntnis genommen. Aber den Weg die Wissenschaftler entdeckt konnte präzise und sicher Glutamat Stufen ändern und somit kognitive Defizite zu lindern. „Da dieser Mechanismus indirekt ist, scheint es nicht zu, Auslöser der gleichen Seite, die Effekte direkt Förderung von Glutamat tut.“

Die neue Studie ist nicht der erste, der diese Gehirn-Mechanismus im menschlichen Krankheit implizieren. Eine weitere aktuelle Studie verknüpft es zu neurodegenerativen Erkrankungen wie Multiple Sklerose, ALS, Alzheimer und Parkinson. Dieser Gruppe von Forschern einen Weg gefunden, ein Blut-Test, der Substanzen, die durchlaufen der Kynurenin-Pfad misst, einschließlich die Aminosäure Tryptophan, mit MS zu diagnostizieren.

Quelle: Schwarcz R, Rassoulpour A, Wu H, Medoff D, Tamminga CA, Roberts RC. Erhöhte kortikale Kynurenate Inhalt in der Schizophrenie. Biologische Psychiatrie. 2017.

Siehe auch:

Hier ist warum Schizophrenie macht Sie halluzinieren

Zigaretten sind Medikamente für Menschen mit Schizophrenie

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares