Regulator stellt ehemalige Militär- und Polizeibeamte ein, die gegen ausgefallene Pflegeheime vorgehen.

Der NHS und die Heimaufsicht haben ehemalige Militär- und Polizeibeamte eingestellt, um bei einem Durchgreifen gegen schlechte Pflegestandards hart zu werden.

Ian Trenholm, der Hauptgeschäftsführer der Care Quality Commission, sagt, dass er 31 NHS-Organisationen und 163 Pflegeheime wegen Sicherheitsbedenken vor Gericht bringen könnte.

Er hat im Juli das CQC übernommen und will nun hart gegen scheiternde Sozialunternehmen für Erwachsene und minderwertige Bereiche des Gesundheitswesens vorgehen.

Herr Trenholm enthüllte, dass die 11 neuen Mitglieder des Teams die Beweise überprüfen und Verfahren gegen die angeschlagenen Organisationen einleiten werden – und in Zukunft noch mehr.

Sicherheit ist nicht etwas, bei dem wir Kompromisse eingehen werden“, sagte er und fügte hinzu, dass er „sehr daran interessiert“ sei, mehr Durchsetzung zu erreichen.

In einem Interview mit dem Health Service Journal warnte Herr Trenholm: „Sie werden sehen, dass die Zahl der Strafverfolgungsmaßnahmen steigt“.

Nur eine NHS-Organisation – Southern Health – wurde aus Sicherheitsgründen verfolgt, seit 2015 neue Regeln eingeführt wurden.

Aber Herr Trenholm enthüllte, dass er fast 200 zukünftige Fälle in der Pipeline hat, aber er gab zu, dass sie nicht alle vor Gericht gehen würden.

Und er sagte, er werde die Inspektionen im Winter nicht einstellen, was im Januar dieses Jahres geschah, um den Druck während der NHS-Krise zu verringern.

Ich verstehe, dass es eine schwierige Zeit für die Menschen sein wird“, sagte er dem HSJ, „aber wir müssen weiter nach Orten suchen und uns an Orten befinden, an denen wir die meisten Bedenken haben“.

Mitarbeiter, die früher für die Polizei und die Militärpolizei gearbeitet haben, werden im Evidenzbereinigungsteam des CQC arbeiten und ihm helfen, Unternehmen „effektiver“ zu verfolgen.

Das CQC besucht regelmäßig Gesundheits- und Sozialdienste in Großbritannien, um sie zu inspizieren und zu bewerten – dazu gehören Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeheime.

Inspektoren sprechen mit Mitarbeitern und Patienten und beobachten die Anlage, um sich ein Bild davon zu machen, wie gut Menschen behandelt werden und wie das Unternehmen geführt wird.

Jeder Platz erhält eine von vier Bewertungen: unzureichend, verbesserungswürdig, gut oder hervorragend.

Wenn eine Dienstleistung unzureichend ist, hat die Kommission die Befugnis, sie regelmäßig zu besuchen und Verbesserungen zu verlangen, neue Geschäfte zu begrenzen und sogar den Anbieter zu verfolgen oder abzuschalten.

Wenn wir einen Ort schließen oder Zwangsmaßnahmen ergreifen müssen, dann deshalb, weil wir glauben, dass das Leben von jemandem in Gefahr sein könnte“, sagte Trenholm. „Und wir können nicht davor weglaufen.

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von NHS Blood and Transplant, Herr Trenholm, sagte, der Sinn der Verordnung sei es, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Er sagte der HSJ, dass es wichtig ist, weil es speziell darauf hinweist, welche Leistungserbringer falsch handeln, und ihnen sagt, wie sie Probleme beheben können, die sie vielleicht nicht sehen können.

Und er hat seine Vision vom gesamten Gesundheitssektor dargelegt – und die Menschen ermutigt, die Bedeutung von Dienstleistungen außerhalb großer Krankenhäuser zu erkennen.

Ein Krankenhaus existiert nicht isoliert“, sagte er.

Eines der Dinge, die ich für sehr beunruhigend halte, ist die mangelnde Wertschätzung innerhalb des NHS für die Rolle, die die Sozialfürsorge spielt, und die Rolle, die primärmedizinische Dienste und psychiatrische Dienstleister spielen.

Wir konzentrieren uns darauf, dass Akutkrankenhäuser das A und O der Gesundheitsversorgung sind, aber die Art und Weise, wie die Menschen die Gesundheitsversorgung erleben, wird durch eine Reihe von Anbietern bestimmt, die zusammenkommen, um ihnen ihre Erfahrungen zu vermitteln.

Er sagte, dass das gleiche Prinzip für den Versuch gilt, die Winterkrise zu bewältigen, und fügte hinzu: Wir neigen dazu, uns auf das zu konzentrieren, was in der Ambulanz passiert, aber die Ströme durch das Krankenhaus sind absolut notwendig.

„Patienten können sich in einer dunklen Ecke einer Station genauso verschlechtern wie in einem dunklen Korridor einer[Notaufnahme].

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares