Penile Krebs Symptome: Wann man den Arzt aufsuchen?

Peniskrebs ist eine seltene Form von einer Krankheit, die die Haut rund um den Penis richtet sich vor dem Essen weiter innen. Während es in der Regel Männer über dem 50. Lebensjahr betrifft, gibt es Fälle, wo auch jüngere Erwachsene diagnostiziert worden.

Zuletzt, ein 25-j hrige Vater aus Newcastle, UK machte Schlagzeilen, als er über seine Erfahrungen mit der Krankheit und wie es ihn daran gehindert sprach, die Sex. Dale Clarkes Symptome begannen mit einem Klumpen an der Spitze seines Penis, die später auf die Größe einer Traube wuchs.

Zu diesem Zeitpunkt besuchte er Ärzte, die seinen Zustand als penile Krebs diagnostiziert. Seitdem durchlief er fünf Operationen, neun Kämpfe der Strahlentherapie und zwei Runden der Chemotherapie, von denen keiner bei der Beseitigung des Krebs erfolgreich war.

„Es hat absolut mich als Person zerstört. Ich bemühe mich, auf die Toilette zu gehen und mein Penis hat keine Verwendung außer versuchen und urinieren, von ihm“, sagte Clarke The Daily Mail. „Es hat kein Gefühl.“ Der Krebs ist damit beschäftigt Essen entfernt um ihn herum, so dass ich wahrscheinlich ganz bald, wird es verlieren.“

WebMD besagt, dass in den USA jedes Jahr 2.100 Männer mit Peniskrebs diagnostiziert werden.

Arten von Peniskrebs

Die Art des Krebses hängt von der Art der Zelle, die es begann, wächst aus. In den meisten Fällen wird es als Plattenepithelkarzinom Peniskrebs, identifiziert, beginnt in den Zellen, die die Oberfläche des Penis zu decken.

Eine andere Form der Plattenepithelkarzinome Krebs-Karzinom in situ (CIS) richtet sich nur die Haut des Penis ohne tiefer in das Gewebe.

Adenokarzinom ist eine Form von Peniskrebs, die in den Drüsenzellen des Penis beginnt, die Schweiß produzieren.

Melanom des Penis ist ein Ergebnis des Krebses in den Hautzellen, die verantwortlich dafür, dass es seine Farbe zu entwickeln.

Ursachen

Während Experten noch zu die Hauptursachen von Peniskrebs zu verstehen sind, glauben sie, dass einige Faktoren ein Mannes höher für die Krankheit gefährden könnten.

Sie glauben, dass die humanen Papillomviren (HPV) Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken erhöhen können. HPV ist häufiger bei Männern, die nicht beschnitten worden.

Phimose, ein Zustand, in dem kann nicht die Vorhaut des Penis wieder über die Eichel gezogen werden – kann auch zum Problem beitragen.

Persönlicher Hygiene ist sehr wichtig. Männer, die nicht ihren Penis und Vorhaut regelmäßig reinigen lassen für Keime zu wachsen, die dann krebsige Infektionen verursachen können.

Rauchen und der Konsum von Tabakerzeugnissen angeblich erhöht die Chancen der Entwicklung von Peniskrebs.

Symptome

Die Symptome von Peniskrebs sieht sehr ähnlich zu denen von anderen Infektionen und es ist besser, einen Arztbesuch um die Ursache zu identifizieren.

Die American Cancer Society-Noten, die frühen Symptome am besten erkannt werden, durch Veränderungen in den Zustand der Haut des Penis.

Dies ist höchstwahrscheinlich auf die Eichel des Penis oder auf der Vorhaut, aber es kann auch sein, auf der Welle.

Der Bereich könnte dicker geworden und/oder Farbe ändern.

Ein Klumpen kann sich auf den Penis oder Vorhaut bilden.

Der Bereich könnte auch ein Ulkus (Geschwür) entwickeln, die bluten könnte.

Ein rötlich kann samtig Hautausschlag bilden.

Kleine, knusprige Stösse oder flachen, bläulich-braune Wucherungen können in der Region gesehen werden.

Stinkende Entlastung (Flüssigkeit) unter der Vorhaut kann sich von der Infektion bilden.

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares