Pain Relief Durchbruch: Experimentelle Stammzell-Verfahren bietet Mäuse mit langlebigen Nerv Schmerzlinderung

Nervenschmerzen ist intensiv, schwächende, und leider auch besonders schwierig, wegen seiner traditionellen Schmerzmittel zu behandeln. Stammzell-Therapie hat Potenzial für Nervenschmerzen lindern gezeigt, aber unser Verständnis der relativ neue Wissenschaft ist begrenzt geblieben. Eine aktuelle Studie an der Duke University zeigt einen wesentlichen Faktor für das Verhalten von Stammzellen in Reaktion auf Schmerz und kann vorab Entwicklungen für zellbasierte Therapien zur Behandlung von chronischen neuropathischen Schmerzes helfen.

Für die Studie, veröffentlicht im Journal of Clinical InvestigationTeam injizierten Mäusen mit einer Art von Stammzellen aus dem Knochenmark Stromazellen Knochenmarkzellen (BMSCs) genannt. Laut der Pressemitteilung hat Forschung gezeigt, dass BMSCs eine Reihe haben von Faktoren Heilung und zuvor bei der Linderung der Schmerzen, die durch chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Herzschäden und Schlaganfall erfolgreich gewesen. Obwohl die Zellen für die Linderung der Schmerzen festgestellt haben, ist genau wie sie es erreichen unklar geblieben.

Die Stromale Zellen wurden direkt in den unteren Rücken von Mäusen mit Nervenschäden injiziert und bald mit den Tieren-Rückenmark-Flüssigkeit infundiert. Ergebnisse zeigten, dass Mäuse, die sich dieser Behandlung unterzogen wurden viel weniger empfindlich auf schmerzhafte Reize im Vergleich zu unbehandelten Mäusen.

„Diese analgetische Wirkung war erstaunlich“, sagte Ru-Rong Ji, Studie Forscher und Anästhesie und Neurobiologie Professor an Duke School of Medicine in der Pressemitteilung. „Normalerweise, wenn Sie ein Schmerzmittel geben, sehen Sie Schmerzlinderung für ein paar Stunden, höchstens ein paar Tage. Aber mit dem Knochenmark-Stammzellen, nach einer einzigen Injektion sahen wir Schmerzlinderung über vier bis fünf Wochen. „

Bei der Prüfung der Stammzellen in Aktion zu den Mäusen Themen, konnte das Team besser zu verstehen, war genau das, was hinter ihren erstaunlichen schmerzlindernde Eigenschaften. Die Einführung der Stammzellen in die Tiere Stacheln stieg die Produktion von TGF-Beta-1, ein entzündungshemmendes Protein gezeigt, in geringeren Mengen bei Personen mit chronischen Schmerzen erzeugt werden. Obwohl die Stromale Zellen in der Wirbelsäule injiziert wurden, konnten sie im ganzen Körper auf der Website von Verletzungen durch ihre Anziehungskraft auf CXCL12 migrieren – ein Molekül verletzten Nervenzellen Version.

Die Forscher folgerten, dass erhöht die Produktion von TGF-Beta-1 eine lang anhaltende analgetische Wirkung erstellt, aber sie erkannten bald, dass die Art und Weise dieser gesteigert war auch wichtig. Zum Beispiel beobachtet das Team, dass TGF-Beta-1 direkt in die Tiere Stacheln injiziert wurde die analgetische Wirkung nur ein paar Stunden, im Gegensatz zu den Wochen der Erleichterung über die Stammzellen-Verfahren erreicht dauerte.

Berichten Sie nach Akademie Schmerzmedizin, mehr als ein Viertel der Amerikaner, dass sie ein Problem mit Schmerzen, die länger als 24 Stunden dauert. Die beliebteste Methode zur Behandlung von Schmerzen ist durch Opioid-basierte Medikamente, aber leider zusammen mit süchtig sein, diese Medikamente oft funktionieren nicht für jeden Patienten Schmerzen Nerven-basierte, The National Institutes of Health berichtet. Es ist hier, dass Zell-basierte Behandlung zur Schmerzlinderung als wirksam erweisen kann.

„Ich glaube, Zelltherapie wie die Stammzell-Therapie ist die Zukunft der langfristige Schmerzlinderung,“ sagte Ji Medical Daily in einer e-Mail.

Die Ergebnisse sind beeindruckend, aber es gibt noch viel Arbeit zu erledigen, bevor diese Ergebnisse in eine Behandlung, die der Öffentlichkeit zur Verfügung übersetzt werden können. Das Team als Nächstes soll laut Ji einen Weg finden, die Stromale Zellen noch effizienter gestalten. „Wichtig ist, kommen Zellen können auch die Hilfe Gewebereparatur und Kontrolle Entzündung nach Nervenschäden,“ sagte Ji Medical Daily. „Hoffentlich dauert es nicht lange bevor das regelmäßige Praxis wird.“

Quelle: Chen G, Park C, Xie R, Ji R. Intrathecal Knochenmark Stromazellen Zellen hemmen neuropathischen Schmerzen über TGF-beta-Sekretion. Das Journal of Clinical Investigation. 2015.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares