Mehr Windpockenfälle in der Anti-Vaxxer-Community gemeldet

Dreiunddreißig Privatschüler in North Carolina haben jetzt Windpocken bei dem größten Ausbruch, der den Staat seit der Erfindung des Impfstoffs im Jahr 1995 erreicht hat.

Weitere fünf Fälle wurden diese Woche an der Asheville Waldorfschule gemeldet, die seit Ende Oktober versucht, nicht infizierte, nicht geimpfte Kinder unter Quarantäne zu stellen.

In einer Erklärung sagten Schulleiter, dass sie Informationen über den Ausbruch an das Gesundheitsamt weitergegeben haben, während sie daran arbeiten, die Infektionen einzudämmen.

Die Rate der nicht geimpften Kinder in North Carolina verdoppelte sich zwischen 2012 und 2016 aufgrund einfacher Ausnahmeregelungen aus religiösen Gründen.

Um eine medizinische Ausnahmegenehmigung zu erhalten, benötigen Eltern einen Arzt, der nachweist, dass ihr Kind immungeschwächt ist und durch den Impfstoff geschädigt würde, und der Staat muss ihren Antrag genehmigen, um dies nachzuweisen.

Die religiöse Befreiung ist jedoch viel einfacher. Es gibt kein Versehen. Die Eltern müssen nur einen Brief an die Schule schreiben, in dem sie religiöse Überzeugungen geltend machen, und ihr Kind ist davon ausgenommen.

Laut einem Artikel von North Carolina’s The News & Observer im vergangenen Jahr ist die Rate der aus medizinischen Gründen befreiten Kinder nach wie vor niedrig (nur 180 Kinder). Aber die religiösen Ausnahmen sind dramatisch gestiegen, von 871 im Jahr 2012 auf 2.073 im Jahr 2016.

Das fehlende Genehmigungsverfahren bedeutet, dass man nicht einmal an Gott glauben muss“, sagte der Anwalt Alan Phillips aus Asheville der Zeitung.

Versuchend, den neuesten Ausbruch unter Kontrolle zu bringen, sagte Buncombe County Medical Director Dr. Jennifer Mullendore, dass Studenten, die keinen Beweis für eine Impfung gegen Windpocken erbringen können, für 21 Tage unter Quarantäne gestellt wurden. Eines der infizierten Kinder besucht eine andere Schule.

Asheville Waldorf, eine Privatschule, wurde 2009 eröffnet, zunächst unter dem Namen Azalea Mountain School.

Es betreut Schüler vom Kindergartenalter bis zur 6. Klasse mit ca. 130 Schülern für bis zu 8.900 Dollar pro Jahr.

Die Asheville Waldorfschule engagiert sich für den Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Gemeinschaft“, sagte die Schule in einer Erklärung.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares