Lungenkrebs Behandlung Forschung: Immuntherapie Droge verursacht weniger Nebenwirkungen als eine Chemotherapie

Chemotherapie ist die Go-to-Behandlung für Krebs, aber den letzten medizinische Trends zeigen, dass Immuntherapie ist auf dem Vormarsch und könnte sogar ersetzen Chemo für bestimmte Krebsarten. Vor kurzem hat eine Studie ergab, dass Immunologie Behandlung für Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs erheblich weniger Nebenwirkungen als die traditionelle Behandlung geführt.

Die Studie, veröffentlicht jetzt online in The New England Journal of Medicine, festgestellt, dass die Überlebensrate für Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit Immuntherapie behandelt relativ identisch mit denen mit einer Chemotherapie behandelt wurden; Allerdings hatten die Patienten, die Immuntherapie mit dem Wirkstoff Nivolumab erhalten weniger schwere Reaktionen auf ihre Behandlung als die Chemo-Patienten.

„Im allgemeinen Immuntherapie weitaus weniger toxisch als eine Chemotherapie, ist“, sagte führen Autor der Studie, die David Carbone, Yahoo Schönheit berichtet.

Lesen: Lunge-Krebs-Überlebensrate: neues Tool hilft Patienten Prognose Vorhersagen

Für diese Studie die, das Team zufällig zugeordnet 423 Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs der Immunologie Medikament Nivolumab oder traditionelle Platin-basierten Chemotherapie erhalten. Patienten, die Chemotherapie konnte überqueren Nivolumab zum Zeitpunkt des Fortschreitens der Krankheit zu erhalten. Ergebnisse zeigten, dass Nivolumab nicht deutlich längere Überlebensraten zugeordnet, aber es bemerkenswerte Unterschiede in Nebenwirkungen zwischen den beiden Gruppen gab. Zum Beispiel erlebt 71 Prozent der Patienten, die Nivolumab empfangen unerwünschter Ereignisse auf jede Klasse im Vergleich zu 92 Prozent der Patienten, die eine Chemotherapie erhielten. Darüber hinaus erlebt 18 Prozent der Patienten, die Nivolumab erhielten schwere Nebenwirkungen im Vergleich zu 51 Prozent der Patienten, die eine Chemotherapie erhielten.

Nicht-kleinzelliger Lungenkrebs ist die häufigste Form von Lungenkrebs, 80 bis 85 Prozent aller Fälle ausmachen. Laut der American Cancer Society, Lungenkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern und Frauen, nach Prostatakrebs bei Männern und Brustkrebs bei Frauen. Eines der effektivsten präventionstechniken nehmen Sie soll Rauchtabak aufgeben. Diese Form von Krebs kann jedoch auch bei Nichtrauchern auftreten.

Immuntherapie ist eine Art der medizinischen Behandlung, der den Körper des Patienten zu bekämpfen Krebs lehrt. Laut der American Cancer Society dazu es indem entweder Stimulierung des Immunsystems, härter oder um Krebszellen anzugreifen klüger zu arbeiten, oder dem Immunsystem mehr Komponenten zur Abwehr des Krebs, wie zum Beispiel künstliche Proteine.

Während Immuntherapie ist sehr erfolgreich bei der Behandlung von verschiedenen Krebsarten, die Behandlung möglicherweise keine Go-to für alle Arten von Krebs, da bestimmte Mutationen die Behandlung entweder nützlich oder überflüssig machen können Yahoo gemeldet. Vielmehr Immuntherapie möglicherweise noch ein weiteres Instrument im Kampf gegen diese Krankheit, und an dieser Stelle, Ärzte und Forscher können all die Hilfe die sie bekommen können.

Quelle: Carbone DP, RIck M, Paz-Ares L, Et Al. Erstlinien Nivolumab im Stadium IV oder wiederkehrende nicht-kleinzelligem Lungenkrebs. Das New England Journal of Medicine . 2017

Siehe auch:

Lunge-Krebs-Behandlung-Durchbruch: Experimentelle Therapie 40 % besser als eine Chemotherapie zur Verhinderung von Todesfällen

Patienten mit Lungenkrebs können durch ein neues experimentelles Medikament länger leben.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares