Low-Carb-Diäten effektiv bei der Erhaltung eines gesunden Körpergewichts sagt Studie

Möchten Sie abnehmen? Eine Low-Carb-Diät könnte dem Körper helfen, mehr Kalorien zu verbrennen, so eine neue Studie.

Wie eine Low-Carb-Diät zur Gewichtsabnahme beitragen kann
An der neuen Studie nahmen etwa 164 übergewichtige und fettleibige Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren teil. Sie wurden alle zwischen August 2014 und Mai 2017 auf eine kohlenhydratarme, aber fettreiche Ernährung gesetzt.

Die neue Studie der Zeitschrift BMJ ergab, dass die Teilnehmer im Laufe von 20 Wochen durchschnittlich 250 zusätzliche Kalorien pro Tag verbrannten. Über drei Jahre, wenn die Teilnehmer ihre Ernährung fortsetzen, schätzen die Forscher, dass sie bis zu 20 Pfund verlieren könnten.

Die Forscher senkten die Gewichte der Teilnehmer um 12 Prozent als Basis. Wann immer sich der Stoffwechsel eines Teilnehmers beschleunigte, änderten die Forscher ihre Ernährung, um die Kalorien zu erhöhen und ihr Gewicht auf die Grundlinie zu bringen.

Die Ergebnisse entsprachen der Theorie, dass das Essen von verarbeiteten Kohlenhydraten dazu führt, dass der Insulinspiegel steigt und der Körper weniger Kalorien verbrennt. Stattdessen speichert der Körper diese Kalorien als Fett.

Die Studie untersuchte den direkten Einfluss der Ernährung auf den Stoffwechsel, der zur Gewichtsabnahme beiträgt.

„Diese Studie widerlegt das herkömmliche Denken, dass es nur auf das Kalorienschneiden ankommt“, sagte David Ludwig, der leitende Prüfarzt der Studie und Co-Direktor des New Balance Foundation Obesity Prevention Center am Boston Children’s Hospital.

Noch nicht die Diäten wechseln
Anastassia Amaro, Ärztliche Direktorin von Penn Metabolic Medicine an der University of Pennsylvania, die nicht an der Studie beteiligt ist, warnte jedoch davor, dass die Studie nicht angab, ob es wirklich die kohlenhydratarme Ernährung oder der fettreiche Inhalt der Lebensmittel war, die zu einer Gewichtsabnahme führte.

Naveed Sattar, Professor für Stoffwechselmedizin an der University of Glasgow, warnte ebenfalls vor der Interpretation der Ergebnisse der Studie. Er argumentierte, dass die Gruppe, die eine Low-Carb-Diät erhielt, mehr Kalorien aß als andere Gruppen, um mit dem Gewicht aller anderen Schritt zu halten.

„Dies bringt den anderen Punkt, dass es wirklich auf die Gewichtsveränderung ankommt und wir wissen bereits aus viel größeren und längeren Studien, dass die Gewichtsabnahme weitgehend ähnlich ist, egal welche Diät man nimmt (kohlenhydratarm, fettarm oder andere), solange man sich an die Diät hält“, erklärte er. „Kurz gesagt, ich glaube nicht, dass diese Arbeit etwas ändert, und sie überzeugt mich auch nicht, dass Low-Carb-Diäten sinnvollerweise besser für relevante Gesundheitsergebnisse sind.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares