Ist wieviel Schlaf genug? Tipps zum Schlafen gut

Schlafentzug ist eine der öffentlichen Gesundheit, mit etwa 50 bis 70 Millionen Erwachsene leiden an einer Störung schlafen oder wach betrachtet worden. Regelmäßige und ausreichende Schlafmangel könnte auf lange Sicht Risiko von Bluthochdruck, Diabetes, Übergewicht und Krebs erhöhen.

Um die Amerikaner zu priorisieren, mehr Schlaf zu fördern, war Schlaf Awareness Week 11 März angepfiffen. Hier sind einige Dinge, die Sie über eine perfekte Nachtruhe wissen sollten.

Wie lange soll ich nehmen um einzuschlafen? Und wie viel davon ist genug?

Personen in den normalen Schlaf-Zyklus dauert zwischen 10 bis 20 Minuten um einzuschlafen. Die beiden anderen Extreme – einschlafen, sobald Sie sich hinlegen oder stundenlang nach dem Schlafengehen wach sein – möglicherweise Symptome der zugrunde liegenden Gesundheitsfragen.

Weniger als 5 Minuten ist bekanntermaßen ein gemeinsamen Zeichen der Schlafentzug.

„Der Schlaf ist keine, Ausschalter,“ Schlaf-Spezialist Michael Breus sagte. „Es ist mehr wie langsam ziehen den Fuß vom Gas und langsam, Ihren Fuß auf die Bremse. Es ist ein Prozess, der zu erfolgen hat.“

Stunden zum Einschlafen, schlug auf der anderen Seite, Schlaflosigkeit oder eine beeinträchtigte innere Uhr. Letzteres kann durch übermäßigen Koffeinkonsum oder Jetlag verursacht werden.

Gesundheitsexperten empfehlen insgesamt 7 bis 9 Stunden Schlaf für Erwachsene.

Was wäre die beste Umgebung zu schlafen?

Die National Sleep Foundation empfiehlt zwischen 54 und 75 ° F für die beste Qualität des Schlafes. Benötigen Sie Nachtlichter auf Herbst Schlaf haben, Harvard empfiehlt dim roten zu verwenden, da diese am wenigsten besitzen macht Tagesrhythmus stören.

Experten empfehlen auch die geeignete Decke decken und optimale Luftzirkulation.

Gibt es alles, was ich wohl mache, meinen Schlaf ruinieren könnte?

Die offensichtlichste Quelle der Störung kommt aus der Nutzung von Smartphones direkt vor dem Schlafengehen, insbesondere die Verwendung von social Media. Eine aktuelle Studie untersucht verschiedene apps und das Ausmaß, zu dem sie über jede Altersgruppe Schlaf gestört.

Koffein oder Nikotin sollten spät in den Tag vermieden werden, da diese Stoffe Unruhe im Bett fördern können.

Was sind die Vorteile von einen erholsamen Schlaf?

Ihre Gedächtnisleistung wird deutlich gesteigert. Eine aktuelle Studie, die EEG verwendet scannt um zu beobachten, dass die Gehirne der Menschen während des Schlafes, offenbart neu gelernt, dass Informationen verstärkt werden könnte, indem man auditive Signale.

Schlafen reduziert Entzündungen und Zeichen der Hautalterung. Schlechter Schlaf-Muster beschädigen die Haut die Fähigkeit, sich selbst zu reparieren. Studien haben Ausgeschlafene Menschen sind gesünder Gewichte als ihre Pendants. Weniger Schlaf, ist wiederum verbunden mit erhöhten Hunger und eine mögliche Versuchung auf einen Mitternachtssnack.

„Viele Dinge, die wir für selbstverständlich halten durch Schlaf, betroffen sind“, sagte Raymonde Jean, Direktor der Schlafmedizin und stellvertretender Direktor der Intensivmedizin am St. Luke’s-Roosevelt Hospital Center in New York City. „Wenn Sie besser schlafen, können Sie sicherlich besser leben.“ „Es ist ziemlich klar.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares