Hören Sie auf, über den Genuss an Thanksgiving in Panik zu geraten.

Es ist der Morgen nach Thanksgiving und die Chancen stehen gut: Du bist voll. Voller Truthahn, Wein, Sprossen, Kartoffeln, Kuchen – die Liste geht weiter.

Die meisten Amerikaner wachen am vierten Freitag im November auf, gefüllt und verkatert.

Der Feiertag markiert den Beginn der „Gorging Saison“ in den USA, wenn all der festliche Wein und die Feste eine jährliche Steigerung der Gewichtszunahme bewirken.

Aber selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es übertrieben haben, schlagen Sie sich nicht selbst deswegen.

Im Gespräch mit DailyMail.com sagten zwei Ernährungswissenschaftler, dass diese Panik an einem Tag des Genusses „dumm“ ist und übermäßigen Stress verursacht – erklärt, dass es fast unmöglich ist, an einem Abend viel Gewicht zuzulegen.

Sie warnen auch davor, dass diese Panik die Menschen in den Tagen danach in gefährliche und unnötige „Reinigungen“ schicken kann, wenn wir wirklich einfach zu unseren normalen Gewohnheiten zurückkehren und unseren Stoffwechsel die Arbeit machen lassen sollten.

Dieses ganze gesunde Thanksgiving ist eine sehr, sehr schlechte Idee. Ein Tag wird Sie überhaupt nicht betreffen“, betont Dr. Aaron E. Carroll, Arzt und Ernährungsberater an der Indiana University’s School of Medicine.

Deshalb ist es ein Urlaub, ein Tag zum Entspannen, zum Genießen. Essen ist etwas zum Genießen, keine Sorge.

Sie haben 364 weitere Tage im Jahr, um einem normalen Essverhalten zu folgen. Eines Tages wirst du nicht sterben.

Auf die Frage, welche Gesundheitstipps er anbieten würde, sagte Dr. Carroll, solange man trinkt, sich krank macht, weil man zu viel trinkt oder isst, nein: „Mach, was du willst.

Im Vorfeld der Feierlichkeiten sagte er: „Ich werde mehr Kuchen essen als an einem normalen Tag, aber das ist in Ordnung, es ist ein Feiertag.

Liz Weinandy, RD, eine Ernährungsberaterin am Ohio State University Wexner Medical Center, stimmt zu.

Die Panik über Essen kann eine Alles-oder-Nichts-Mentalität schaffen. Einige Leute geraten in Panik und entgiften danach, und einige Leute sagen: „Nun, ich habe es jetzt ruiniert“, dann überessen sie es bis zum 1. Januar“, erklärt sie.

Ich sage immer: „Lass dich diesen Tag einfach haben, genieße ihn, esse, was du willst, und komme dann zu deinem normalen, gesunden Lebensstil zurück.

Im schlimmsten Fall isst du mehr als geplant.

Was passiert dann?

Nicht viel, erklären Carroll und Weinandy.

Carroll sagt: „Denke darüber nach: Es gibt keine Möglichkeit, an einem Tag eine große Menge an Gewicht zu verlieren. Um es anders auszudrücken: Man kann nicht viel Gewicht an einem Tag zunehmen.

Außerdem, selbst wenn du ein Pfund zugenommen hast…. na und? Es ist ein Pfund. Du hast ein ganzes Jahr Zeit, um das eine Pfund zu verbrennen. Es ist nicht das Ende der Welt.

In der Tat, Essen genug, um sogar ein Pfund zu gewinnen, wäre eine Dehnung.

Ich denke, dass viele Menschen in Panik geraten, wenn sie am Tag danach auf die Waage gehen und sehen, wie sie um fünf Pfund zunimmt. Das alles wird das Wassergewicht sein, das durch den Verzehr von viel Natrium entsteht, und es würde am Tag sinken“, erklärt Weinandy.

Um ein Pfund an Fett zu gewinnen, müssten Sie 3.500 zusätzliche Kalorien essen.

Wenn du also eine Frau bist, die 2.000 Kalorien pro Tag isst, würde das bedeuten, 5.500 Kalorien an Thanksgiving zu essen.

Erstens, das wäre so schwer. So hart. Du müsstest dich den ganzen Tag buchstäblich vollstopfen, bis du dich krank fühlst.

„Zweitens, ein Pfund ist kein Grund zur Sorge.

Inmitten des ganzen Hype über Möglichkeiten, unsere Gesundheit zu kontrollieren, können einige von uns vergessen, dass unser Stoffwechsel funktioniert, und Crash-Diäten wie Saftreinigungen entgleisen die natürliche Fähigkeit unseres Körpers, Nahrung zu verdauen.

Lassen Sie Ihren Körper auf natürliche Weise wieder zur Normalität zurückkehren. Ihr Stoffwechsel wird funktionieren“, betont Dr. Carroll.

Versuchen Sie keine restriktiven Reinigungen oder Entgiftungen, die Sie nicht brauchen. Sehr oft fehlen restriktive Diäten an Nährstoffen oder haben mehr Kalorien aus Zucker, um Glutenfreiheit auszugleichen.

Die beste Ernährung sind nachhaltige, gesunde Ernährungsmuster. Iss wie immer, und es wird dir gut gehen.

Weinandy sagt, abgesehen davon, dass Sie an Thanksgiving viel Wasser trinken, sollten Sie am Tag oder danach keine restriktiven Regeln für sich selbst festlegen.

Vielleicht könntest du am Tag spazieren gehen, sagt sie, oder ein proteinreiches Frühstück essen, um dich am Morgen zu füllen. Aber wenn du es nicht tust, mach dir keine Sorgen.

Im Allgemeinen möchte ich, dass die Leute erkennen, dass es in Ordnung ist, nicht perfekt zu sein. Lerne, mit dem, was du getan hast, glücklich zu sein, ohne dir Sorgen zu machen, was du nicht getan hast“, sagt sie.

Vielleicht sind Sie Ihrer Diät nicht zu 100 Prozent gefolgt, aber Sie haben etwas Gemüse gegessen und Wasser getrunken, und morgen werden Sie zu Ihrer normalen Ess- und Bewegungsroutine zurückkehren. Das ist in Ordnung. Erst wenn man sich Sorgen macht, könnte es einige Probleme geben, denn es könnte einen in eine Spirale bringen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares