Gesundheit-Vertrauensstellungen weigern sich, IVF für Paare zu geben, wenn der Mann gilt als „zu dick“

Jeder vierte Gesundheit vertraut sich weigert, IVF für Paare bieten, wenn der Mann als zu dick gilt, haben Zahlen ergeben.

Dies ist trotz der Tatsache, dass es nur begrenzte Hinweise darauf, dass ein Mann Gewicht macht einen Unterschied, die Chancen einer Frau, die während der Behandlung schwanger zu werden.

Aktivisten für den fairen Zugang zu IVF haben beschuldigt Gesundheit Bosse des Bildens eigene Zugriffsregeln zu rationieren Kinderwunschbehandlung und Geld sparen.

Eine Prüfung 195 klinische Inbetriebnahme Gruppen (KVG) ergab, dass 27 Prozent verwendet ein Mann Body-mass-Index (BMI) um zu entscheiden, ob IVF zur Verfügung gestellt werden könnte.

Die überwiegende Mehrheit – 91 Prozent – sagte, dass die Behandlung abgelehnt werden würde, wenn entweder der Mann oder die Frau bereits ein Kind aus einer früheren Beziehung hatte.

Weitere 8 Prozent sagte Männer müssen unter 55 Jahre alt und 25 Prozent wird eine Frau Ei Graf berücksichtigen.

Diese Regeln fliegen angesichts der Fruchtbarkeit Führung von Nizza, der NHS-Watchdog, die ausgearbeitet hat seine eigenen Kriterien auf, wer Behandlung darf – und sie beinhalten nicht den Mann Gewicht, frühere Kinder oder die Frau Ei zählen.

Sarah Norcross, der Fruchtbarkeit Gerechtigkeit, der Liebe, die die Forschung durchgeführt, sagte: „Es ist schockierend zu sehen CCGs Einführung einen eigenen Zugang zur IVF Kriterien sowie die Verringerung der Zahl der IVF-Zyklen, die sie bieten.

„Es ist nicht der CCG Aufgabe zu entscheiden, die Kriterien für den Zugriff auf NHS Fruchtbarkeit Dienstleistungen. Nach welchen Kriterien werden CCGs vorstellen nächstes – Sternzeichen und Schuhgröße?

„KVG müssen ihren zusätzlichen Zugang zu IVF Kriterien jetzt zu entfernen.“

Berater Gynäkologen Raj Mathur, Mitglied Fruchtbarkeit Fairness, sagte: „männlich Alter und BMI sind nicht in der schönen Anleitung als Kriterien für die IVF und es gibt keine starke Hinweise auf Auswirkungen auf die Ergebnisse. Kommissionsmitglieder sind ungerechtfertigte Hochrechnung im Umgang mit ihnen für die Rationierung machen. „

Es wird geschätzt, dass einer von sieben Paare leidet unter Probleme mit der Fruchtbarkeit.

Die Nächstenliebe Forschung erfolgte durch das Betrachten der Fruchtbarkeit-Richtlinien auf den Webseiten von der KVG.

Es wurde auch festgestellt, dass 3,4 Prozent der KVG keine IVF überhaupt – bis von 2 Prozent im Vorjahr bieten.

Nur 11,5 Prozent bieten die drei Kurse der IVF empfohlen von Nizza, gegenüber 16 Prozent im Vorjahr.

Die Mehrheit der KVG bieten nur einen Zyklus, was, dass Paare eine geringe Chance bedeutet, ein Kind haben.

Im Durchschnitt nur etwa jeder vierte IVF-Zyklen führt zu einer erfolgreichen Geburt.

Fruchtbarkeit Fairness Aileen Feeney, sagte: „Unfruchtbarkeit ist eine verheerende Krankheit verursachen Depressionen, Selbstmordgedanken, Beziehung und soziale Isolation.

„Die empfohlene klinische Hilfe entfernen oder macht es schwieriger zu erreichen ist grausam und ökonomisch kurzsichtig.“

 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares