Eine Heilung für MERS: Da das Virus verbreitet sich, beginnen Wissenschaftler ‚Wiederverwendung‘ Drogen, um die Krankheit zu stoppen

In den letzten Wochen, Nahen Osten respiratorisches Syndrom oder MERS, wurde nicht nur in ihren Ausgangspunkt Verbreitung – der arabischen Halbinsel – aber auch die USA erreicht hat und infizierte mindestens drei Menschen im mittleren Westen. Derzeit gibt es keine Heilung für die Krankheit, aber Wissenschaftler kriechen, um Möglichkeiten für Behandlungen und Medikamente zusammenzubringen.

Forscher an der University of Maryland School of Medicine finden Wege, „wiederverwenden“ aktuelle Medikamente zur Bekämpfung des Virus identifizieren einen Cocktail aus verschiedenen Medikamenten, die den Trick tun könnte – von Malaria-Medikamente gegen herkömmliche Chemotherapeutika. In einer neuen Studie wählten sie verschiedenen Verbindungen, die im Labor gezüchtet, die gegen Viren arbeiten und festgestellt, dass 39 Medikamente zur Hemmung des MERS-CoV oder SARS-CoV Viren wirksam waren. „Ausbrüche der neue Viren stellen eine besondere Herausforderung dar: wie Behandlungen schnell zu identifizieren, ohne dass die volle Laufzeit, langwierigen klinischen Entwicklungsprozess,“ Dr. Matthew Frieman, Assistant Professor für Mikrobiologie und Immunologie an der UMSOM, sagte in einem Pressemitteilung. „Umnutzung zugelassenen Arzneimittel bietet eine praktikable, sichere Möglichkeit, schnell Wege finden, um einen Ausbruch zu unterdrücken und reduzieren den Verlust des Lebens. In der Tat kann in einer schnelllebigen Ausbruch, es die einzige Möglichkeit, Behandlungen zu finden sein.“

Derzeit gibt es keinen Impfstoff gegen das Virus, und die Behandlung besteht in einem Krankenhaus isoliert. Trotz dieser haben Krankenhauspersonal und medizinischem Personal ein erhöhtes Risiko, mit dem Virus infiziert, da sie eher den Kontakt mit infizierten Patienten sind. MERS hat bis zu 614 Menschen betroffen und 181, was bedeutet, dass es eine 29 Prozent Sterblichkeit getötet. Die Wissenschaftler hoffen, dass durch ein Medikament, das könnte zu behandeln oder zu heilen das Virus identifizieren, Leben auf der ganzen Welt gespeichert werden soll. Und obwohl die Forschung an der University of Maryland in einem Labor gemacht wurde, die Autoren der Studie glauben, dass es ein Schritt „in die richtige Richtung.“

Einige der Medikamente untersucht, dass zeigte Potenzial enthalten Leukämie Drogen Imatinib, Dasatinib und Chloroquin, ein Brust-Krebs-Medikament namens Fareston und Krebs Medikament Gemcitabin. Symptome von MERS umfassen Schwierigkeiten beim Atmen, Husten, Atemnot und hohes Fieber.

„Es ist ein guter Anfang,“ sagte Dr. Tony Fauci, Leiter des National Institute for Allergy and Infectious Diseases, NBC News. „Sie versuchen, vor dem Spiel zu bleiben. Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die wir tun. Ich hoffe, nie müssen wir sie verwenden.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares