Dreiundzwanzigjährige 34 Jahre alt, kämpfend um ihr Leben, nachdem sie an einer seltenen Pilzinfektion erkrankt war.

Eine dreifache Mutter aus Arizona kämpft um ihr Leben und hat ihre Augen und einen Teil ihres Gehirns verloren, nachdem sie sich vor 12 Wochen eine seltene Pilzinfektion zugezogen hatte.

Jessica Weldon, 34, aus Queen Creek, begann im September mit den Symptomen einer Sinusinfektion, und obwohl sie Medikamente einnahm, wurde es nicht besser.

Als sie ins Krankenhaus ging, um sich untersuchen zu lassen, entdeckten die Ärzte, dass sie tatsächlich eine seltene Pilzinfektion hatte, die sich schnell ausbreitete.

Weldon hat Lupus, so dass ihr Immunsystem nicht in der Lage ist, die Infektion abzuwehren, und ihr wurde gesagt, dass sie nicht überleben würde.

Nach 11 Operationen, darunter eine, die beide Augen und ein Stück ihres Gehirns entfernte, wurden die Chirurgen jedoch fassungslos zurückgelassen, dass sie noch am Leben ist.

Vor sieben Monaten heiratete Weldon ihren langjährigen Partner und Vater ihrer Kinder, Chris, in einer Traumhochzeit.

Aber, Anfang September, als Weldon zuerst das Krankenhaus besuchte, dachten Doktoren, dass sie eine Komplikation von ihrem Lupus erfahren kann, Chris erklärte Fox 10.

Lupus ist eine Autoimmunerkrankung, die das Immunsystem des Körpers veranlasst, das eigene Gewebe und Organe anzugreifen.

Nach der Durchführung einer Gewebeprobe stellten die Ärzte fest, dass sie an Schleimhautpilzkrankheiten litt und sie zur Mayo-Klinik in Phoenix transportieren ließ.

Die Schleimhautpilzinfektion ist eine seltene Pilzinfektion, die nach dem Einatmen von Sporen aus der Luft oder dem Eindringen in die Haut durch einen Schnitt oder ein Kratzen entsteht.

Diese Organismen sind in Erde, Blättern, Kompost oder verrottendem Holz zu finden.

Der Pilz hat bei gesunden Erwachsenen keine negativen Auswirkungen, kann aber bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem verheerende Auswirkungen haben.

Die Symptome manifestieren sich zunächst als Sinusinfektion, Fieber und Kopfschmerzen. Wenn sich die Infektion jedoch ausbreitet, kann sie zu Gewebeschäden in Gaumen, Septum, Nase und Auge führen.

Wenn es sich auf die Lunge oder das Gehirn ausbreitet, kann es zu Anfällen, Lähmungen, Lungenentzündung und sogar zum Tod führen.

Nach Angaben der National Organization for Rare Disorders tritt die Infektion bei 1,7 pro 1.000.000.000 Menschen auf.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung ist entscheidend, da die Behandlung in der Regel aus Antimykotika und Operationen besteht.

In den USA gibt es keine nationale Überwachung der Mukormykose, aber eine Überprüfung der 2005 veröffentlichten Fälle ergab eine Gesamtmortalität von 54 Prozent.

Wegen Weldons geschwächtem Immunsystem durch Lupus konnte ihr Körper die Pilzinfektion nicht abwehren.

Nach Angaben des National Resource Center on Lupus leben schätzungsweise 1,5 Millionen Amerikaner mit der Krankheit.

Unter den Leidenden sind die Sängerinnen Lady Gaga und Selena Gomez, die ihre Diagnose 2016 enthüllten.

Die innere Entzündung kann mehrere verschiedene Körperteile betreffen, darunter Haut, Blutkörperchen, Nieren und Lunge.

Bislang mussten die Ärzte beide Augen von Weldon, ihre oberen Zähne, den Gaumen ihres Mundes und einen kleinen Teil ihres Gehirns entfernen.

Sie hat sich seit ihrer Aufnahme in das Krankenhaus 11 Operationen unterzogen, aber Chris sagt, dass die Ärzte vorsichtig optimistisch sind, was ihre Prognose angeht.

Vor sieben Wochen sagten die Ärzte, dass dies eine 100-prozentige Sterblichkeitsrate hat, aber wir haben gebetet“, sagte er Fox 10.

Wir haben so viele Menschen, die für uns beten, für Jess beten, und sie hält durch. Sie ist eine Kämpferin.

Die Familie hat eine GoFundMe Seite eingerichtet, um die medizinischen Kosten von Weldon zu decken. Bisher wurden mehr als 23.000 $ aus einem 125.000 $ Tor gesammelt.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares