Die Vereinigten Staaten von Beilagen: Vom Salat im Westen bis zum Maisbrot im Süden

Der gebratene Truthahn vereint Amerika an Thanksgiving und spielt die Hauptrolle auf fast jedem Esstisch.

Aber wenn es um Beilagen und Desserts geht, ist die Nation gespalten.

Das ist nach einer neuen Umfrage von FiveThirtyEight, die einige herzliche zwischenstaatliche Rivalitäten Stunden vor dem Urlaub schürt.

Der gesamte Westen (von Montana, Wyoming, Colorado, New Mexico und darüber hinaus) legt den Schwerpunkt auf Salat über alles andere – eine Tatsache, die im Rest der Nation für Furore gesorgt hat.

Der Süden (identifiziert als Texas, Oklahoma, Arkansas und Louisiana) hat eine überdurchschnittliche Vorliebe für Maisbrot und Preiselbeersauce.

Der Südosten ist etwas wahrscheinlicher als der Rest des Landes, um Mac und Käse auf ihren Thanksgiving-Tischen zu präsentieren.

Unterdessen ist die Besessenheit des Nordostens mit Kürbis stärker als die Besessenheit jeder anderen Region mit Lebensmitteln – 56 Prozent nennen ihn als ihre Oberseite, verglichen mit 18 Prozent des Restes des Landes.

Der Mittlere Westen ist in zwei Teile geteilt: die Ostseite, die Brötchen und Kekse liebt, und die Westseite, die für gute alte grüne Bohnen und Auflaufformen steht.

Wenn es um Desserts geht, ist Kürbiskuchen der nationale Favorit, ohne Fragen zu stellen.

Jedoch neigt Apfelkuchen dazu, auf Tischen im Osten zu erscheinen (von den Carolinas und höher), der Süden geht sowohl für Pekannuss- als auch für Süßkartoffelkuchen, während der Westen und der Mittlere Westen für Kirschkuchen gehen.

Die Ergebnisse haben eine spannende Debatte auf Twitter ausgelöst, bei der Menschen aus jeder Region ihre heimischen Beilagen verteidigen (mit Ausnahme der Westler, die mit dem Ergebnis, basierend auf 1.000 Befragten, Probleme haben).

Wenn Salat wirklich das Spitzengericht im Westen ist, kann die Region in diesem Jahr nach der ungewöhnlich starken Warnung der CDC vor römischem Salat, nachdem sie einen weiteren Ausbruch von E. coli festgestellt hat, auf einige Probleme stoßen.

Amerikas Lieblingssalate – Caesar, Cobb, Waldorf – enthalten Römer. Krabben Louise und Keilsalat werden typischerweise mit Eisbergen zubereitet, aber Romantik ist ein Standardersatz.

Dieses Jahr werden die Westler ermutigt, sich für ihren Green Fix an Grünkohl und Rucola zu wenden.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares