Die Psychologie der Raumfahrt: würde eine lange Reise Fahrt du verrückt?

Wenn NASA gewählt Sie für eine besondere Mission zu einem anderen Sonnensystem haben, würde wie lange es für Sie Raum Wahnsinn zu erliegen?

Astronauten, die einen kühlen Kopf behalten werden ein Anliegen ist, berichtet Jules Suzdaltsev für DNews. Isoliert für einen langen Zeitraum hinweg, wie z. B. in den Räumen eines Raumschiffs kann zu Depressionen und anderen Problemen führen. Suzdaltsev bezieht sich auf so genannten „dritten Quartals Phänomen,“ in denen Menschen unter dem Druck, der auf halbem Weg Punkt ihrer Reise nach knacken – nachdem die Aufregung ihrer Reise dreht sich um Langeweile, können sie aggressiv.

Lesen: 3 Zeichen der sozialen Angst

Zwar gibt es bestimmte Persönlichkeitsmerkmale, die sich eignen, können nun bis zur Raumfahrt, wie Unabhängigkeit, Sensibilität für die Gefühle anderer und zielorientiert, es ist möglich, dass „Coping Mechanismen Menschen normalerweise Verwendung nach Hause nicht übertragen können Raum,“sagt Suzdaltsev.

Als Russland, China und der Europäischen Weltraumorganisation Menschen in einem Lebensraum für 520 Tage versiegelt, trafen sie Schlafprobleme wie Entzug und eine unregelmäßige zirkadianen Rhythmus, sowie Depression, Langeweile und Team Zusammenarbeit Probleme.

Siehe auch:

Wie man ein Psychopath vor Ort

Die Psychologie der Entführungen durch Außerirdische

Sind Sie ein Soziopath? Wie Sie wissen, haben wir nachfolgend

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares