Die 4 tödlichsten autoimmunen-Erkrankungen: Zeichen, die Sie wissen müssen

Autoimmunkrankheiten treten auf, wenn das Immunsystem, die Ihren Körper zu verteidigen soll, tatsächlich es angreift. Diese Störungen betreffen mehr als 23,5 Millionen Amerikaner, nach dem National Institute of Environmental Health Sciences, und sie sind weitaus häufiger Frauen als Männer betroffen.

Mehr als 80 Autoimmunerkrankungen wurden identifiziert, und wir haben die Symptome von einigen der gefährlichsten aufgelistet.

Lesen: „Natürliche“ Heilmittel für Lupus nach Selena Gomez Laufbahnunterbrechung: von der Chemotherapie zu Hause Produkte wie Autoimmun-Krankheit-Symptome zu behandeln

Diese Autoimmunerkrankung verursacht durch Überaktivität der gesamten Schilddrüse. Laut der American Thyroid Association Symptome von Graves gehören Hyperthyreose, Augenkrankheit, und Hautproblemen.

Wenn Morbus Basedow behandelt nicht ist, kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Jeden Tag Gesundheit berichtet, dass diese Gesundheitsfragen sind Herzprobleme, eine Schilddrüse Sturm (wo Herzfrequenz, Blutdruck und Temperatur in gefährliche Höhen steigen können), Schwangerschaftsprobleme und Osteoporose.

Eine 2000 Studie von Forschern in New Jersey gefunden, dass dieser riesige Zelle Myokarditis (GCM) der verderblichsten Autoimmunerkrankung ist. Es ist ungewöhnlich und zeichnet sich durch eine Entzündung des Herzmuskels, entsprechend der nationalen Organisation für seltene Erkrankungen.

Erste Symptome der GCM möglicherweise Schwellungen der Knöchel, Schmerzen in der Brust, Herzklopfen, Müdigkeit und Kurzatmigkeit.

Eine Klassifizierung der Addison-Krankheit heißt primäre Nebenniereninsuffizienz, die ist, wo Ihr Immunsystem des Körpers Nebennieren Angriffe. Healthline berichtet, dass diese Drüsen sich oben auf Ihre Nieren befinden, und sie produzieren viele der Hormone, die Ihr Körper für die normalen Funktionen braucht.

Symptome sind Schwäche in den Muskeln, Müdigkeit und Erschöpfung, Verdunkelung in Hautfarbe und eine Abnahme der Herzfrequenz und Blutdruck.

Lesen: Warum sind Frauen eher als Männer Autoimmunerkrankungen haben? Neue Studie möglicherweise die Antwort

Diese Störung (vorher genannt Wegener Granulomatosen) verursacht eine Entzündung der Blutgefäße in Ihrer Nase, Nebenhöhlen, Rachen, Lunge und Nieren – ist jedoch ziemlich selten. Nach der Mayo Clinic verlangsamt es tatsächlich Blutfluss in einige Ihrer Organe.

Symptome von Granulomatosen mit Polyangiitis gehören Taubheitsgefühl in den Extremitäten, Blut im Urin, blutiger Husten Schleim, Hautwunden oder Blutergüsse, Fieber, Müdigkeit und Kurzatmigkeit.

Lesen Sie auch:

Autoimmunerkrankung Biomarker: Neue Studie könnte den Weg für die Behandlung von Lupus, unter anderen Erkrankungen ebnen

Bakterien ausgesetzt zu sein ist gesund für unser Immunsystem, Autoimmunerkrankungen in Schach zu halten

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares