Das Model Brooke Hogan, 26, teilt ihre Gesundheits- und Schönheitsgeheimnisse.

Mit 26 Jahren führt Brooke Hogan ein Leben, von dem viele Frauen in ihrem Alter nur träumen können.

Zwischen der Reise für Shootings und der Vertretung von Marken in Kampagnen weiß das Model nur zu gut, was zu tun ist, um sicherzustellen, dass es immer bereit für die Kameras ist.

Hier gab die australische Blondine einen Einblick in ihr Leben, als sie ihre Geheimnisse zu Schönheit, Fitness, Essen und Reisen sowie ihre Styling-Tipps zur Kanalisierung ihres Looks in diesem Sommer preisgab.

Brooke, die ein Botschafter für die Sonnenschutzmarke Hawaiian Tropic ist, sagte, dass sich ihre Mahlzeiten täglich ändern.

Ich esse jeden Tag anders, aber ich habe eine sehr ausgewogene Ernährung und esse alle Arten von Lebensmitteln“, erklärte sie.

„Ich versuche, mich von verarbeitetem Zucker und Vollmilch fernzuhalten, da sie nicht mit meinem Magen und meiner Haut übereinstimmt.

Jeden Morgen, wenn sie aufwacht, trinkt sie ein Glas warmes Wasser mit Zitrone, bevor sie frühstückt.

Normalerweise habe ich Brei und Beeren oder Eier auf Toast zum Frühstück. Das Mittagessen ist in der Regel ein gesunder Hühnersalat oder -wickel und das Abendessen ist immer eine Art Gemüse oder Salat mit Fleisch oder Fisch. Mein Abendessen wäre Lachs, Brokkoli, Süßkartoffeln und gebratene Tomaten“, sagte sie.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Haut ein Organ ist und man sie mit den richtigen Nährstoffen füttern muss, damit sie leuchtet“, verriet sie.

Einfache Dinge wie eine ausgewogene Ernährung, viel Wasser und genügend Schlaf sind der Schlüssel zur Pflege Ihrer Haut.

Sie müssen konsequent und gewissenhaft mit Ihrem System umgehen und sicherstellen, dass Sie Qualitätsprodukte verwenden, die nicht voller böser Chemikalien sind.

Ein Tipp, den ich gelernt habe, ist, zweimal nachts zu reinigen, um sicherzustellen, dass Sie jedes kleine Stück Make-up entfernen. Ich stelle auch sicher, dass ich immer Sonnencreme trage, besonders bei unserer harten Aussie-Sonne. Hawaiian Tropic ist mein absolutes Muss – sie haben gerade ihre Silk Hydration SPF 50+ Serie hier vorgestellt.

Von Pilates bis hin zu High-Intensity-Training, Brooke sagte, dass sie es genießt, jede Woche ihre Fitness-Routine zu mixen.

Übung für mich ist meine Zeit für mich selbst, und ich entscheide mich dafür, mir diese Zeit zu nehmen, um meinen Geist und Körper wirklich zu entlasten, zu erfrischen und wieder zu energetisieren“, sagte sie.

Ich liebe Pilates sowohl körperlich als auch geistig und liebe auch hochintensive Trainingseinheiten. Ich trainiere etwa vier- bis sechsmal pro Woche, je nachdem, ob ich auf Reisen bin oder nicht.

Mein Körper reagiert gut auf alles, was mich schwitzen lässt – ich liebe Laufen und kardiobasierte Trainings, die meinen Puls wirklich in Schwung bringen. Ich denke, es ist wirklich wichtig, Ihre Trainingseinheiten zu verwechseln, damit Sie sich nicht langweilen.

Wenn sie mit einem vollen Terminkalender jongliert, sagte Brooke, dass sie immer Zeit finden würde, einen Spaziergang oder eine 10-minütige Strecke auf dem Boden einzulegen, nur um ihren Körper in Bewegung zu bringen.

Mein Stil ist ziemlich minimal und einfach. Ich trage viel Jeansstoff und mag es, an Outfits festzuhalten, in denen ich mich wohl fühle“, sagte sie.

Ich würde definitiv nicht sagen, dass ich ein „mädchenhaftes“ Mädchen bin, aber mein Sommeroutfit wäre ein kleines Wickelkleid – leicht auf- oder abzurichten und perfekt zu einem Paar mit Sneakers oder Sandalen. Ich liebe Tierprint im Moment auch sehr, er ist überall.

Als Model, das in alle Teile der Welt reist, weiß Brooke nur zu gut, wie man Licht für die Reise packt.

Packen Sie nicht zu viel – es gibt nichts Schlimmeres als einen überfüllten Koffer, besonders wenn Sie während Ihrer Abwesenheit ein paar Goodies kaufen wollen“, sagte sie.

Trinken Sie viel Wasser, wenn Sie im Flugzeug sitzen, und kaufen Sie einen weltweiten Adapter, damit Sie nicht an einem toten Telefon oder einer Kamera hängen bleiben.

Es kommt darauf an, ob ich schieße oder nicht. Ich versuche immer, meinen Tag damit zu beginnen, früh aufzustehen und meinen Körper zu bewegen“, sagte sie.

Ich stellte meinen Wecker auf etwa 6:15 Uhr und gehe gegen 7 Uhr zu den Pilates. Ich bekomme immer einen Kaffee direkt danach (Mandelmilch-Latte), und dann gehe ich nach Hause, mache Frühstück und lege die Morgennachrichten auf, während ich mir meine To-Do-Liste anschaue.

Ich schreibe jeden Abend vor dem Schlafengehen eine To-Do-Liste, damit ich weiß, was ich am nächsten Tag tun muss. Wenn ich schieße oder ein Meeting/Event habe, dann bereite ich mich auf den Tag vor und organisiere mich.

Wenn ich nicht schieße, dann mache ich viele verschiedene Dinge wie E-Mails auf meinem Laptop, Lebensverwaltung, ich gehe ins Fitnessstudio / Spaziergang, hole Familie/Freunde ein usw.

Ich finde, dass, wenn ich auf meinem Laptop bin, Stunden vergehen können, ohne dass ich es überhaupt merke. Wenn ich also von zu Hause aus arbeite, versuche ich immer, mich bewusst zu bemühen, nicht zu lange an einem Ort zu sitzen und meinen Körper in Bewegung zu bringen.

Ich esse normalerweise gegen 18:30 Uhr mit dem Ziel, nicht später als 21:00 Uhr ins Bett zu gehen. Ich werde eine Stunde frei haben, mit der Absicht, bis spätestens 10 Uhr zu schlafen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares