Cannabisöl stoppt Ticks von Achtjährigen mit Tourette’s

Ein achtjähriger Junge mit Tourette’s sah, wie seine unfreiwilligen Ticks gestoppt wurden, nachdem er täglich Cannabisöl erhalten hatte.

Der ungenannte Junge, der vermutlich aus Polen stammte, wurde selbstmordgefährdet und wollte wegen der Brutalität seines Zustandes sein eigenes Zuhause nicht verlassen.

Aber seine zufälligen Armbewegungen und Stimmritzen haben sich fast halbiert, nachdem er ein THC-basiertes Öl erhalten hatte, wie ein Fallbericht ergab.

Die Ticks des Jungen begannen, als er gerade sechs Jahre alt war. Der NHS gibt an, dass sie normalerweise im Alter zwischen fünf und neun Jahren auftreten.

Im Laufe des nächsten Jahres verschlechterte sich sein Zustand und er konnte wegen der motorischen Ticks seines rechten Armes nicht schreiben.

Er litt auch unter „sehr lauter“ Stimmbildung – aber die Geschichte, die im European Journal of Medical Case Reports veröffentlicht wurde, enthüllte nicht, was sie war.

Der Junge wurde einsam, nachdem er mit dem Schulbesuch aufgehört hatte, und er weigerte sich schließlich, das Haus wegen seiner Ticks ganz zu verlassen.

Ärzte, die ihn in Warschau behandelten, sagten, dass er auch „depressiv wurde, selbstmörderische Versuchungen entwickelte und Trennungsangst zeigte“.

In der Hoffnung, seine Ticks zu bekämpfen, erhielt er einen Cocktail aus Medikamenten und zwei Therapieformen – aber die Methoden erwiesen sich als erfolglos.

Die Ärzte begannen dann, die täglichen Dosen von Risperidon und Guanfacin, einem Medikament zur Bekämpfung der ADHS des Jungen, mit THC zu ergänzen.

Tetrehydrocannabinol (THC) ist die Verbindung in Cannabis, die den Konsumenten das Gefühl gibt, „hoch“ zu sein. Es wird auch angenommen, dass es medizinische Vorteile hat.

Die THC-Dosis des Jungen wurde nach und nach innerhalb von zwei Monaten von 0,7 mg auf 3,6 mg täglich erhöht, so das Team der Medizinischen Universität Warschau.

Der Junge, seine Eltern und Lehrer sagten, dass die stärkere Dosierung „positive Auswirkungen“ auf seine Ticks und sein Verhalten habe.

Er konnte sich besser in der Schule konzentrieren, besuchte alle seine Kurse und begann sogar wieder Zeit im Freien zu verbringen.

Ärzte stießen seine Dosis dreimal über mehrere Wochen hinweg auf, von 5,4 mg auf 18,2 mg und dann auf die „bemerkenswert hohen“ 29,4 mg.

Im Vergleich dazu enthält das durchschnittliche auf der Straße gerollte Cannabisgelenk im Bereich von 100mg THC.

Während Sativex – ein Cannabis-basiertes Medikament, das zur Behandlung von MS-bedingten Muskelkrämpfen in Großbritannien zugelassen ist – weniger als 3 mg pro Spray enthält.

Bevor er das THC-Öl erhielt, erzielte er 68 auf der Yale Global Tic Severity Scale – einer weltweit verwendeten Skala.

Dieser sank nach zwei Monaten auf 31, bevor er nach vier Monaten Behandlung noch weiter auf nur 28 reduziert wurde.

Abgesehen von leichter Müdigkeit wurden keine Nebenwirkungen der Behandlung festgestellt, so der Fallberichtsautor Dr. Natalia Szejko.

Sie sagte, es sei der erste Beweis dafür, dass Cannabis-basierte Medikamente Kindern mit schwerem Tourette’s helfen könnten.

Dr. Szejko fügte jedoch hinzu, dass das Ärzteteam die verbesserten Symptome des Jungen wegen eines Placebos nicht ganz ausschließen könne.

Obwohl, in den Fallbericht schreibend, argumentierte sie, dass sich die Ticks des Jungen erst nach der Zugabe von THC verbesserten.

Ian Hamilton, ein Forscher für Drogen und psychische Gesundheit an der York University, sagte MailOnline: „Es gab eine Menge Fokus auf den potenziellen gesundheitlichen Nutzen von Cannabidiolen, aber diese Studie berichtet über einige spezifische Vorteile von THC bei einem kleinen Jungen.

Die Ergebnisse sind wirklich überraschend, da das verwendete THC-Produkt auf Cannabisbasis ihm geholfen zu haben scheint, sich zu konzentrieren und zu sozialisieren, was für Kinder mit Tourette’s ein großer Erfolg ist.

„Es wäre gut zu sehen, ob dieser Nutzen über einen längeren Zeitraum erhalten bleibt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares