Botox für Kopfschmerzen, Strabismus (Wand-Eye) und 5 andere Bedingungen, die Sie nicht wissen, das Falten Medikament behandeln könnte

Gemeinhin für die Reduzierung von Falten, Botox ist jetzt für andere gesundheitliche Bedingungen verwendet.

Botox ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, gemacht von Clostridium Botulinum, das gleiche Mikrobe, die lebensbedrohliche Lebensmittelvergiftung verursacht entsprechend Medline. Botox wird in die Muskeln injiziert, wo es bestimmte chemische Signale, vor allem diejenigen, die dazu führen, dass die Muskeln blockiert, sich zusammenzuziehen. Das Ergebnis ist eine entspannende oder sogar Lähmung von bestimmten Muskeln, und diese Effekte können in der Regel von drei bis zwölf Monaten dauern. Ähnliche Produkte sind Myobloc, Dysport und Xeomin, jeweils etwas anders.

Häufige Nebenwirkungen dieser Medikamente sind Schmerzen, Schwellungen oder Blutergüsse (wo injiziert). Grippeähnliche Symptome, Kopfschmerzen und Magenbeschwerden auftreten. Effekte können von der Einstichstelle auf andere Bereiche des Körpers ausbreiten, warnt der Food and Drug Administration; Dadurch können lebensbedrohliche Symptome wie Atemnot, wurde jedoch kein schwerer Fall jemals gemeldet, wenn richtig eingesetzt. Klicken Sie oben, um die vielen unterschiedlichen Bedingungen sehen, die Botox behandelt.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares