Ausbruch der Ukraine bringt Polio zurück nach Europa, sagt die WHO.

GENF (Reuters) – Zwei Kinder in der Südwestukraine wurden durch Polio gelähmt, den ersten Ausbruch der Krankheit in Europa seit 2010, sagte die Weltgesundheitsorganisation am Mittwoch in einem Rückschlag für eine globale Ausrottungskampagne.

Die WHO sagte, dass die Ukraine wegen der unzureichenden Impfraten ein besonderes Risiko für einen Ausbruch hatte. Im Jahr 2014 waren nur 50 Prozent der Kinder vollständig gegen Polio und andere vermeidbare Krankheiten geimpft, heißt es.

Das Risiko einer weiteren Verbreitung innerhalb des Landes ist hoch, obwohl die Bedrohung für die nahe gelegenen Länder Rumänien, Polen, Ungarn und die Slowakei gering ist, heißt es in einer Erklärung der WHO.

Es gibt keine Heilung für Polio, das das Nervensystem angreift und innerhalb weniger Stunden nach der Infektion eine irreversible Lähmung verursachen kann. Sie betrifft vor allem Kleinkinder in Gebieten mit schlechter Hygiene.

Eine globale Impfkampagne hat das Virus weitgehend ausgemerzt, und nur Pakistan und Afghanistan haben in diesem Jahr Fälle von Wildpolio gemeldet. Madagaskar und Nigeria haben wie die Ukraine Ausbrüche von Impfstoffen erlitten.

Der orale Impfstoff enthält ein sehr schwaches Lebend-Virus und gilt als sehr sicher und wirksam bei der Prävention der Krankheit. Aber immunisierte Kinder scheiden den Impfstoff aus, und innerhalb von etwa 12 Monaten kann er in der Umwelt mutieren und bei nicht geimpften Kindern wieder eine Lähmung verursachen.

„Dies ist eine epidemiegefährdete Krankheit“, sagte Oliver Rosenbauer, ein Sprecher der Polio-Eradikationsabteilung der WHO. „Das ist ein Virus, das sehr gut darin ist, anfällige Kinder zu finden.“

Er sagte, dass die beiden Fälle in der Ukraine – ein 4-jähriger und ein 10-monatiger – nur die sichtbaren Fälle unter vielen stillen Trägern seien.

„Du hast keine zwei Kinder, die mit dieser Sorte infiziert sind. Es gibt viele andere Kinder und Erwachsene, die es haben werden. Es ist in der Kanalisation. Jetzt ist es an der Zeit, die Immunität zu erhöhen.“

Von Impfstoffen abgeleitete Poliostämme neigen dazu, sich weniger leicht zu verbreiten und nicht so viele Fälle zu verursachen wie das Wildvirus, sagte er, und eine vollständige Reaktion auf einen Ausbruch könnte die Ausbreitung stoppen. Die Kosten für eine solche Antwort seien noch in der Entwicklung, sagte er.

Die Ukraine, wo im April 2014 ein Konflikt zwischen Regierungskräften und pro-russischen Separatisten im Osten ausbrach, ist seit 1996 vom wilden Poliovirus befreit.

Die Türkei war das letzte Land in Europa, in dem Polio endemisch war, aber sie ist die Krankheit seit 1999 los. Der letzte Ausbruch in Europa war 2010, nachdem das Virus aus Tadschikistan nach Russland importiert wurde, was zu 14 Fällen führte, sagte Rosenbauer.

(Bericht von Tom Miles; Schnitt von Stephanie Nebehay und Hugh Lawson)

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares