Analkrebs: Frühe Anzeichen und Symptome der Krankheit spricht niemand über

Anal Krebs ist nicht etwas, was Menschen leicht reden, aber die Peinlichkeit rund um die Krankheit loszuwerden schaffte es weniger tödlich.

Menschen mit Krebserkrankungen in den Anus diagnostiziert haben hohe Überlebensraten, wenn die Krankheit früh gefangen wird. Jedoch kann ihre intime Lage auf unseren Körper und damit ihre Verbindung mit Sex und Stuhlgang, Menschen ungern diskutieren das Thema sogar mit ihren Ärzten machen. Und im Gegensatz zu vielen anderen Krebsarten gibt es ein Mangel an prominenten oder sonst einflussreiche Persönlichkeiten, die sich mit der Diagnose geäußert haben – Schauspielerin Farrah Tod von analkrebs im Jahr 2009 war für viele die erste und letzte Mal, sie über die Krankheit hörten.

Lesen: Journalist Gwen Ifill Tod wirft Licht auf Endometriumkarzinom

Krebs kann in so ziemlich jedem Körperteil und dem Anus auftreten, die den Endpunkt des Verdauungssystems durch welche Stuhl endlich ist verlässt den Körper, macht da keine Ausnahme. Es ist möglich, einen Tumor in der Haut an der Außenseite des Afters zu entwickeln, aber das ist als Hautkrebs. Analkrebs ist, tritt die Krankheit in den Anus selbst. Laut der National Cancer Institute, Anzeichen für die seltenen Krebsform gehören Blutungen, Schmerzen, Druck, Juckreiz oder Ausfluss aus dem After. Es kann auch einen Klumpen in der Nähe des Afters anlegen oder ändern stuhlgewohnheiten.

Anale Tumoren können auf viele verschiedene Arten bilden der American Cancer Society sagt, denn es viele verschiedene Arten von Zellen in den Anus gibt. Die meisten Krebsarten in diesem Körperteil beginnen jedoch in den Zellen von den Analkanal Innenfutter, die die Schleimhaut genannt wird. Krebs kann auch in den Analdrüsen unterhalb der Schleimhaut, die die Schmierflüssigkeit zu machen, die uns hilft Poop bilden.

Obwohl analer Krebs viel seltener als Doppelpunkt oder Rektumkarzinom ist, neu auf etwa 8.000 Amerikaner in diesem Jahr nach Schätzungen der ACS ist „die Zahl der Neuerkrankungen analkrebs jahrelang gestiegen.“ Je früher der Krebs erkannt wird, desto besser: die Organisation Listen fünf-Jahres-Überlebensraten zwischen ca. 60 und 70 Prozent, abhängig von der Art des Krebses, wenn es in ihrer frühesten, abgefangen wird, aber diese Sätze rasch Fortschreiten der Stufen absetzen. Analer Krebs Endstadium hat eine fünf-Jahres-Überlebensrate zwischen 7 und 21 Prozent.

Lesen: Ist das Normal? Antworten auf Gesundheitsfragen, du peinlich bist zu Fragen

Gewisse Leute sollten auf der Suche nach anal Krebs mehr als andere. Das National Cancer Institute, sagte human Papilloma Virus-Infektion erhöht das Risiko für die Entwicklung der Krankheit, das ist entscheidend, wie häufig, dass sexuell übertragbare Krankheit vorliegt: „HPV ist so verbreitet, dass fast alle sexuell aktiven Männer und Frauen es am bekommen irgendwann in ihrem Leben,“sagen die Centers for Disease Control and Prevention. Es ist auch ein Täter in anderen Bedingungen, wie Gebärmutterhalskrebs.

Weitere Risikofaktoren sind eine Menge Sexualpartner, analen Geschlechtsverkehr älter sind als 50, Zigaretten rauchen und häufige Reizungen in den Anus, einschließlich Rötung, Schwellung und Schmerzen. Der Mayo Clinic fügt hinzu, dass Menschen mit reproduktiven Krebserkrankungen wie in der Zervix oder Vagina ein erhöhtes Risiko für analkrebs, wie Menschen sind, die Immunsystem geschwächt haben.

Siehe auch:

6 Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane

3 Krebs der männlichen Geschlechtsorgane

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares