Amazon beseitigt die meistverkauften Zahnaufheller, die eine verbotene Chemikalie enthalten.

0

Amazon hat sein meistverkauftes Zahnaufhellungskit aus dem Verkauf genommen, nachdem MailOnline enthüllte, dass es eine von der EU verbotene Chemikalie enthielt.

Das Smile Rehab Zahnaufhellungsset von Harvey & Coco enthält Natriumperborat, gemäß der inzwischen entfernten Produktliste.

Die giftige Chemikalie ist von der EU seit fast einem Jahrzehnt für kosmetische Zwecke verboten, da Studien gezeigt haben, dass sie die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und ungeborene Babys schädigen kann.

Bis heute war das Produkt die Nummer eins in Amazon’s Zahnaufhellungskit-Sektion und hatte Bewertungen von mehr als 800 Personen mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen.

Experten warnten davor, dass die Verwendung der Chemikalie in einem so beliebten Produkt „sehr ernst“ ist und die Menschen ein „großes Risiko“ eingehen.

Innerhalb weniger Stunden nach der Benachrichtigung über das Produkt nahm Amazon die Produktseite herunter und wies darauf hin, dass der Verkäufer von der Website ausgeschlossen werden konnte.

Ein Sprecher sagte: „Alle Verkäufer müssen unsere Verkaufsrichtlinien befolgen und diejenigen, die dies nicht tun, werden Maßnahmen unterliegen, einschließlich einer möglichen Entfernung ihres Kontos.

Das betreffende Produkt ist nicht mehr verfügbar.

Die Wissenschaftliche Kommission für Verbrauchersicherheit der Europäischen Kommission hat im Juni 2010 die Verwendung von Natriumperborat in Kosmetika verboten.

Seitdem werden Perborate als reproduktionstoxisch eingestuft, d.h. es besteht die Gefahr, dass sie die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.

Neben der Schädigung der Zähne kann die Chemikalie laut Tierversuchen zu Anomalien bei Föten und niedrigen Geburtsgewichten führen.

Es ist sehr ernst für etwas so Beliebtes, diese Chemikalie zu enthalten“, sagte Dr. Richard Marques von Wimpole Street Dental in London gegenüber MailOnline.

Dies sollte nicht in Produkten enthalten sein, die im Vereinigten Königreich verkauft werden.

Es besteht ein großes Risiko beim Kauf und der Verwendung solcher Kits, da Natriumperborat-Monohydrat den Schmelz dauerhaft schädigen kann.

Ein Sprecher von Harvey & Coco sagte: „Wir nehmen die Sicherheit unserer Produkte sehr ernst“, und behauptete, dass das Produkt den Vorschriften entspricht.

Das National Institutes of Health in den USA warnt davor, dass Natriumperborat auch Verletzungen von Mund und Speiseröhre, Verätzungen durch Chemikalien und Zahnfleischschäden verursachen kann.

Es kann zu Reizungen der Augen und der Haut, Erbrechen, Durchfall und in sehr großen Mengen sogar zum Tod führen.

Das Whitening-Kit, das von der in Sheffield ansässigen Firma TTWC Beauty Products Limited über Amazon verkauft wird, wurde möglicherweise von unwissentlichen Käufern tausende Male gekauft.

Es gab mehr als 814 Kundenbewertungen für das Produkt, das für £29 mit kostenloser Prime Delivery am nächsten Tag verkauft wurde, wobei zwei Gelnachfüllungen £17.49 kosteten.

Das Unternehmen verkauft das Kit auch auf seiner eigenen Website zum gleichen Preis. Die Gelnachfüllungen – ebenfalls mit Natriumperborat – sind nach wie vor bei Amazon gelistet.

Das Smile Rehab-Kit war das zweitteuerste Produkt in den Top 10 der Kategorie Zahnaufhellungsset.

Und 72 Prozent der Leute, die Rezensionen bei Amazon hinterließen, bewerteten es mit fünf von fünf Sternen.

Es besteht aus einem Zahnschutz, blauem Licht und Gel, das als Bestandteil Natriumperborat-Monohydrat aufgeführt ist.

Der Zahnarzt und Sprecher der British Dental Association, Dr. Ben Atkins, sagte gegenüber MailOnline: „Zahnaufhellung muss von registrierten Zahnärzten sicher und im besten Interesse der Patienten durchgeführt werden.

Einige Betrüger haben gefährliche Chemikalien verwendet, einschließlich giftiger oder verbotener Substanzen wie Natriumperborat, die das Zahnfleisch schwer verbrennen oder die Zähne irreparabel schädigen können.

Die BDA ist der Ansicht, dass mehr getan werden muss, um das illegale Aufhellen der Zähne zu verhindern.

Die Verantwortlichen für lokale Handelsstandards sollten weiterhin energische Maßnahmen gegen Anbieter illegaler Aufheller ergreifen, und die Öffentlichkeit muss sich der potenziellen Schäden bewusst sein, die durch die Verwendung illegaler Aufheller an Zähnen und Zahnfleisch entstehen können.

Der Kit behauptet auch, peroxidfrei zu sein, obwohl Natriumperborat beim Mischen mit Wasser zu Wasserstoffperoxid zerfällt.

Die Leitlinien des General Dental Council besagen: „Natriumperborat ist nicht sicher in kosmetischen Produkten zu verwenden und wurde im Dezember 2010 für die Verwendung verboten.

Und sie fügt hinzu: „Es wird unter anderem als reproduktionstoxisch eingestuft.

Die British Dental Association sagt auf ihrer Website: Aufgrund ernsthafter Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Weißmacherprodukten auf Natriumperboratbasis sollten diese Weißmacher nicht verwendet werden.

Keiner der anderen Top 10 der meistverkauften Whitening-Kits gibt zu, Natriumperborat zu enthalten.

Dr. Marques fügte hinzu: ‚[Die Chemikalie] kann zu einer schweren Zerstörung des Zahnfleisches und der Weichteile führen und kann die allgemeine Gesundheit gefährden, wenn auch nur eine kleine Menge aufgenommen wird.

Ich habe viele Patienten gesehen, die Schäden durch Heimkits haben.

Einige haben Schäden am Zahnfleisch, während andere den Schmelz erodiert haben, der nie wieder nachwachsen kann.

Einige Patienten leiden auch an fleckigen Flecken auf den Zähnen, was auf die Qualität des Bleichmittels zurückzuführen ist.

Diese sollten gestoppt und gemäß den Vorschriften von Amazon entfernt werden. Es liegt an den Online-Händlern, ob sie

Share.

Leave A Reply